18. Zurich Film Festival 2022

Wir berichten mit Kritiken und News vom Schweizer Filmfestival, wo Filme wie Mad Heidi, Die goldenen Jahre, Der Nachname, Im Westen Nichts Neues und viele weitere gezeigt werden. Bei uns erfährst du, was die Filme von morgen taugen.

Artikel (42)
Movies (142)

My Imaginary Country - Mi país imaginario

Chile brennt: Durch eine Preiserhöhung eskaliert die bereits angespannte Situation und über den Strassenkämpfen schwebt der Gesang von freiheitssuchenden Frauen. Diese Dokumentation berichtet davon.

The Cake Dynasty - Kagefabrikken

In dieser dänischen Komödie findet ein Oberbäcker neue Wege, um seine Produkte zu vermarkten - und sorgt damit für einen Culture-Clash. Wir verraten, ob uns diese Kuchenmischung schmeckt.

The Magic Flute

Ein junger, aufstrebender Sänger schreibt sich ins Mozart-Internat ein. Mit dem Buch seines Vaters begibt er sich auf eine magische Reise. Mehr magische Momente gibt es in unserer Kritik.

Lucy ist jetzt Gangster

Ein starkes Mädchen hilft ihrer Familie aus der Patsche. Klingt zumindest nach einem positiven Kinderfilm. Wir haben ihn am Zurich Film Festival 2022 gesehen - und wurden nicht warm mit ihm.

The Almond and the Seahorse

«Pitch Perfect»-Star Rebel Wilson und Charlotte Gainsbourg zeigen, wie schwer es sein kann, loszulassen. Ob der Film länger im Gedächtnis bleibt oder nicht mal das Seepferdchen schafft, lest ihr hier.

Marlowe

Film noir im Tiktok-Zeitalter: Liam Neeson als Philip Marlowe. Diane Kruger als Femme fatale. Das alles in einem Thriller basierend auf dem Roman «The Black-Eyed Blonde». Lohnt sich der Retro-Mix?

Alpenland

Der Berg ruft! Der Alpenraum verändert sich, und mit ihm die Lebensbedingungen für seine Bewohner:innen. Diese Dokumentation nimmt davon einen Augenschein. Lohnt sich auch ein Blick auf den Film?

The Killing of a Journalist

2018 wird ein slowakischer Investigativ-Journalist ermordet. Die Geschehnisse sind mittlerweile grösstenteils aufgedeckt und bewegten die gesamte Nation. Braucht es nun auch noch einen Film dazu?

OutNow Jury Grid at ZFF 2022: Der Fokus-Wettbewerb vermag noch nicht zu überzeugen

Im der ZFF-Wettbewerbssektion «Fokus» werden Filme aus der Schweiz, Deutschland und Österreich ins Zentrum gerückt. Doch wirklich von den Socken gehauen hat noch keiner der dort gezeigten Filme.

Jihad Rehab

Vier ehemalige Guantanamo-Häftlinge werden in einem Deradikalisierungsprogramm begleitet. Der Dokumentarfilm zeigt vermeintliche Ex-Terroristen - und sorgte damit für einen Skandal.

Girl Gang

Eine Doku über eine Influencerin? Wieso soll man 98 Minuten einem verwöhnten Goof zuschauen? Wer so denkt, verpasst einen sehenswerten und vor allem auch beunruhigenden Film.

Medusa

Jesus Maria, so hat es sich Gott wohl nicht vorgestellt mit der Religion: Eine fanatisch-extremistische Vereinigung rächt sich mit den unheiligsten Mitteln an all den Fehlgeleiteten. Aber lest selber!

Der Nachname

«Der Vorname» war ein Remake eines französischen Theaterstückes und Filmes. Diese Fortsetzung wurde nun von Grund auf von den Deutschen selbst erdacht. Ob das eine gute Idee war?

Ramona

In dieser schwarz-weiss und analog gefilmten Rom-Com versucht eine junge Spanierin, sich als Schauspielerin zu etablieren. Was sie dabei erlebt und ob sich der Film lohnt, verrät unsere Review.

Valeria Is Getting Married - Valeria Mithatenet

In einem anderen Land heiraten, um eine bessere Zukunft zu haben? Für die Protagonistin dieses Filmes wird dies zur bitteren Realität. Wie es ihr dabei ergeht, lest ihr in unserer Kritik.

Gigi & Nate

Weshalb einen Film um die Freundschaft eines physisch eingeschränkten jungen Mannes und einem Äffchen zu den kuriosesten Filmen dieses Jahres gehören dürfte? Unsere Kritik vom ZFF hilft weiter.

Cascadeuses

Drei Stuntfrauen im Porträt. Einen tiefen Einblick in die Branche gibt es in dieser Dokumentation leider nicht. Dafür verfolgt sie diverse andere Ansätze. Ob dies gelingt?

Der Räuber Hotzenplotz

Die zeitlose Kindergeschichte von Ottfried Preussler erscheint in einer neuen Inszenierung. Wir erklären euch, ob sie sowohl für Klein als auch Gross etwas taugt. Dä Film gits au uf Schwiizerdüütsch.

Day After... - Anyadin...

Der in die Jahre gekommene Raddampfer «Rocket» fährt von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesh, nach Khulna im Süden. Warum sich diese Dokumentation lohnt, lest ihr in der ausführlichen Kritik.

Nascondino

In den Quartieri Spagnoli von Neapel lungern Jugendliche herum. Wie lange es wohl geht, bis sie Blödsinn machen? Dieser spannende Dokumentarfilm fotografiert das Leben im Quartier.

Seite:
Movies (142)