40th Toronto International Film Festival

Das Filmfestival in Toronto ist über die Jahre zum einen der wichtigsten Filmevents der Welt geworden. In der kanadischen Grossstadt verzichtet man auf einen Wettbewerb und zeigt einfache Filme en masse. OutNow.CH berichtet live aus Toronto.

Artikel (66)
Movies (61)

Welcome to the land of the free: erster Trailer zum Actionfilm "Desierto"

Hier ist der packende erste Trailer zu Jonás Cuaróns Regiedebut "Desierto", in dem mexikanische Immigranten erbarmungslos von einem selbsternannten Grenzwächter durch die Wüste gejagt werden.

America, fuck yeah! - Trailer zu Michael Moores neuem Film "Where to Invade Next"

In den letzten sechs Jahren war es sehr still um Chefprovokateur Michael Moore. Jetzt kommt der Grossmeister des Infotainments zurück auf die Grossleinwand: mit einer Liebesode an die alte Welt.

Embrace of the Serpent - El abrazo de la serpiente (2015)

Zwei Forscher sind auf der Suche nach einer Wunderpflanze, die inmitten des Amazonas wächst. Doch auf ihrer Reise werden sie nicht nur die Wunder dieser Welt sehen, sondern auch viel Unschönes.

The Whispering Star - Hiso hiso boshi (2015)

Shion Sono ist bekannt für seine kontroversen Filme wie "Suicide Circle" oder seinen umjubelten Vierstünder "Love Exposure". Sein neuster Streifen ist zwar nicht so lang, dafür umso langweiliger.

Maggie's Plan (2015)

Warum nicht einfach den als Vater versagenden Ehemann wieder mit seiner Ex-Frau zusammenbringen? Dies ist der Plan von Greta Gerwig ("Frances Ha") in der Komödie von Regisseurin Rebecca Miller.

Keine Macht den Dronen: Trailer zum Action-Thriller "Eye in the Sky" mit Aaron Paul und Helen Mirren

Einer unserer Favoriten vom diesjährigen Toronto International Film Festival. Eine Bombe soll über Nairobi abgeworfen werden. Doch bevor diese fällt, leiden die Fingernägel in Gavin Hoods Thriller.

Oscar-Alert: Trailer zum Toronto-Publikumsliebling "Room"

Das Entführungsdrama "Room" hat sowohl Kritiker als auch das Publikum am diesjährigen Toronto Film Festival begeistert. Der Film wird wohl auch bei den kommenden Oscars ein Wörtchen mitzureden haben.

The Family Fang (2015)

Christopher Walken spielt gerne Streiche. Als eines Tages sein Auto mit Blutspritzern gefunden wird, werden seine Kids Jason Batemen und Nicole Kidman kontaktiert. Bitterer Ernst oder nur Spass?

Forsaken (2015)

Kiefer Sutherland knöpft sich mal wieder gefährliche Männer vor. Hier aber mal nicht als Jack Bauer, sondern als alternder Revolverheld, der eigentlich nicht mehr töten will.

Collective Invention - Dolyeon Byeoni (2015)

Ein Mann verwandelt sich in einen Fisch. Und entfacht damit eine Medienhysterie. Was als gesellschaftskritische Satire gedacht ist, entpuppt sich leider als chaotisch inszenierter Quatsch.

February (2015)

Zwei Schülerinnen stecken im Internat irgendwo in der kanadischen Pampa fest. Eine der beiden beginnt, sich merkwürdig zu verhalten. Fast scheint es, als ob sie vom Bösen besessen sei...

Mr. Right (2015)

Anna Kendrick lernt ihren Märchenprinzen kennen. Dumm nur, dass dieser ein Profikiller ist. Ein nur ganz leicht abgedroschener Plot, immerhin sind die Darsteller in dieser Komödie angenehm überdreht.

The Witch: A New-England Folktale (2015)

Der Debütfilm von Robert Eggers hat schon am diesjährigen Sundance-Festival für Aufsehen gesorgt. Der Mysterystreifen über eine Familie im 17. Jahrhundert ist genauso bedrohlich wie bedrückend.

No Men Beyond This Point (2015)

Seit sich das X-Chromosom im weiblichen Körper selbst reproduzieren kann, ist die herkömmliche Befruchtung obsolet - und damit die männliche Spezies. Wie's dazu gekommen ist? Dieser Film weiss mehr.

Desierto (2015)

Gael García Bernal will illegal in die USA. Dafür überquert er zu Fuss die Grenze. Doch auf der US-Seite wartet ein fieser Südstaatler mit einem Gewehr und einem bösen Hund.

Kill Your Friends (2015)

Nicholas Hoult geht als Musikindustrieller für den Erfolg über Leichen. Ob Owen Harris' schwarze Komödie sich mit Vorbildern wie "American Psycho" messen kann, lest ihr in in der Kritik.

Colonia (2015)

Zwei Verliebte (Daniel Brühl und Emma Watson) werden während der Militärputschs in Chile in eine Kolonie verfrachtet, wo es viel Schmerz und Leid gibt. Da hilft nur noch die Flucht.

The Final Girls (2015)

Fünf Teenager verirren sich in einen Kult-Horrorslasher aus den Achtzigern und müssen schauen, wie sie wieder rausfinden. Cooler Plot, allerdings erinnert der Film ein wenig allzu stark an "Scream".

"Room" gewinnt am Toronto International Film Festival 2015

Das berührende Drama um eine Mutter und ihren Sohn, die beide in einem Raum gefangen sind, holte sich den wichtigsten Preis am Festival. Die Chancen des Filmes auf Goldmännchen sind so gestiegen.

Room (2015)

Ein fünfjähriger Junge kennt ausser einem einzigen kleinen Raum nichts von der Welt. Seit Geburt an ist er mit seiner Mutter dort gefangen, was sie ihm jedoch verschweigt. Eine Gefühlsachterbahn.

Seite:
Movies (61)