Steve Jobs

Ausser Kontrolle: Vier Clips aus "Steve Jobs" mit Michael Fassbender

Ein Grund, sich ab Donnerstag das Biopic über den Apple-Gründer anzusehen, sind die Dialoge von "The Social Network"-Schreiber Aaron Sorkin. Holt euch hier einen Vorgeschmack.

"Pan" ist in den USA gestartet. Erfolgreich?

Joe Wright hat sich der Geschichte von Peter Pan angenommen, bevor er die Figur wurde, die wir alle kennen. Mit Hugh Jackman als bösem Piraten sollte es doch eigentlich an den Kinokassen laufen, oder?

Ein Marsianer startet durch

An den US-Kinokassen wechseln sich die Spitzenreiter inzwischen wöchentlich ab. Nachdem letztes Wochenende Dracula mit seinen Kumpels oben stand, schafft es diesmal ein vergessener Mann vom Mars.

Neuer Trailer zum Biopic "Steve Jobs" mit Michael Fassbender

Oscarpreisträger Danny Boyle ("Slumdog Millionaire") hat ein Skript von Aaron Sorkin ("The Social Network") umgesetzt. Die Stimmen vom Telluride-Filmfestival lassen einen Oscarkandidaten erwarten.

Neuer Trailer zu "Steve Jobs" mit Michael Fassbender

Gibt es hierfür im nächsten Februar ein paar Goldmännchen? Fassbender spielt im Biopic von Danny Boyle den Apple-Gründer. Verfilmt haben die beiden ein Skript von Aaron Sorkin ("The Social Network").

Erster Teaser-Trailer zu "Steve Jobs" mit Michael Fassbender und Kate Winslet

Nach dem eher misslungenen Ashton-Kutcher-Film kommt hier das zweite Jobs-Biopic, welches sich auf drei Produkt-Lancierungen fokussieren wird und von Oscarpreisträger Danny Boyle inszeniert wurde.

Biopic "Steve Jobs" kommt im November in die Kinos

Der Film mit Michael Fassbender in der Hauptrolle zeigt den Apple-Gründer während drei wichtigen Produkt-Lancierungen. Alles deutet auf einen Oscarfilm hin, und so passt auch das Startdatum.

Neuer Trailer zum Biopic "Steve Jobs" mit Michael Fassbender und Kate Winslet

Updated!

Ein Blick in die Seele eines Genies. Regisseur Danny Boyle ("Slumdog Millionaire") und Drehbuchautor Aaron Sorkin (The Social Network") haben sich der Faszination "Steve Jobs" angenommen.

Das Cast für "Steve Jobs" steht!

Nach langem Hin und Her haben gestern die Dreharbeiten zum Biopic über den Apple-Guru begonnen. Michael Fassbender übernimmt die Hauptrolle. Weiter an Bord: Kate Winslet und Seth Rogen.

Steve-Jobs-Biopic: Mit Fassbender, ohne Portman

Über wohl kein anderes Projekt haben wir in den letzten Wochen mehr berichtet. Nun hat das Biopic endlich seinen Hauptdarsteller in Michael Fassbender. Natalie Portman sagte derweil ab.

Immer Ärger mit "Jobs"

Zuerst verliert der Film seinen Regisseur, dann ein paar potentielle Hauptdarsteller, und nun hat auch Sony keine Lust mehr, den Film zu produzieren. Der Retter in der Not: Universal Pictures.

Steve-Jobs-Biopic: Wie wäre es mit Michael Fassbender?

Keine Zeit, um sich die Wunden zu lecken: Sony und Danny Boyle suchen fleissig nach einem Schauspieler, welcher den Tech-Guru in einem Biopic spielen soll. Neuster Kandidat: Der junge Magneto.

Christian Bale wird nicht zu Steve Jobs

Da flucht nun die ganze Führungsetage bei Sony. Der Batman-Darsteller galt eigentlich schon als fest verpflichtet für das Biopic über den Apple-Gründer. Nun hat es sich Bale aber doch anders überlegt.

Seth Rogen wird zu Wozniak im Steve-Jobs-Biopic

Das Biopic von Danny Boyle nimmt langsam Form an. Nachdem man Christian Bale als Steve Jobs bestätigte, wurde nun auch ein Schauspieler für den Apple-Mitgegründer gefunden.

Christian Bale wird für Danny Boyle zu Steve Jobs

Leonardo DiCaprio wollte nicht, nun bekommt Danny Boyle einen hochwertigen Ersatz: Batman wird den Apple-Gründer spielen in einem Film nach einem Drehbuch von Aaron Sorkin ("The Social Network").

Leonardo DiCaprio macht Pause

Der Nicht-Oscarpreisträger (sorry!) lehnte die heissumkämpfte Rolle des Steve Jobs ab. Er möchte nach Fertigstellung des Westerns "The Revenant" eine längere Auszeit nehmen.

Wird Leonardo DiCaprio für Danny Boyle zu Steve Jobs?

Sony lässt sich von der David-Fincher-Absage nicht lange beirren und scheint nun schon einen Ersatz gefunden zu haben: Oscarpreisträger Dann Boyle soll das Biopic übernehmen.

Verzockt: Kein Steve-Jobs-Biopic für David Fincher

Da hat sich der gute Herr wohl verzockt: Sony sucht für seine Biografie einen neuen Regisseur. Fincher wollte zu viel Geld im Vorraus und die Kontrolle über das Marketing des Filmes.