58. Solothurner Filmtage 2023

Alle Jahre wieder im Januar findet in der Schweizer Aarestadt die Nabelschau der Schweizer Filmbranche statt - dieses Jahr zum 58. Mal.

Artikel (8)
Movies (13)

Crows

Krähen, stets in der Nähe menschlicher Zivilisation und doch dem Menschen ein weitgehend unbekanntes Rätsel: Aufschluss über die symbiotische Beziehung der Spezies liefert diese Dokumentation.

Amine - Held auf Bewährung

Die Dokumentation von Dani Heusser zeigt das langwierige Asylverfahren eines Mannes in der Schweiz und die beschwerlichen behördlichen Hürden, auf die er dabei immer wieder trifft.

Aller Tage Abend

Was tun, wenn der Tod stirbt? Und ist der Mittwoch wirklich der beste Tag, um sich schlagen zu lassen? Ob diese Fragen beantwortet werden können, lest ihr in dieser Review. Oder auch nicht.

The Mies van der Rohes

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. Wie bärenstark die Frauen im Leben des bekannen Architekten Ludwig Mies van der Rohe waren, zeigt Regisseurin Sabine Gisiger in ihrem Dokfilm.

Play with the Devil

Dieser Film dokumentiert den rasanten Aufstieg des Musikprojektes Zeal & Ardor zur weltweit gefeierten Band. Welche Musikstile dabei verwoben werden und ob sich der Film lohnt, lest ihr hier.

Happy Pills

Diese Dokumentation befasst sich in sechs unterschiedlichen Episoden mit der Frage, ob das Glück künstlich hergestellt und anschliessend in Pillenform eingenommen werden kann.

Bratsch - Ein Dorf macht Schule

Schule, welche ganz auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst ist? Genau dies entwickelte Damian Gsponer als alternative zum konventionellen Schulsystem, dokumentiert durch Norbert Wiedmer.

58. Solothurner Filmtage mit spannendem Programm in einer reinen Präsenzveranstaltung

Die Werkschau des Schweizer Films findet wie immer im Januar statt. Wer die heisserwarteten Filme sehen will, muss dafür nach Solothurn reisen, denn auf ein virtuelles Angebot wird verzichtet.

Movies (13)