1. OutNow Film Festival 2020

Da das Cannes-Filmfestival wegen COVID-19 nicht wie geplant im Mai durchgeführt werden kann, machen wir nun halt ein eigenes Festival, das OutNow Film Festival (ONFF)! Es findet statt vom 12. bis 24. Mai und besteht wie die echten Festivals aus einem internationalen Wettbewerb (Hauptpreis: Goldenes Sofa) und einigen Filmen ausser Wettbewerb.

Artikel (45)
Movies (24)

Paradise Hills

Ein kostümlastiger Science-Fiction-Film um eine mysteriöse Umerziehungsklinik: Uma (Emma Roberts) wird auf eine paradiesische Insel gebracht, wo sie zur braven Tochter umerzogen werden soll.

Curtiz

In diesem Biopic über Regisseur Michael Curtiz werden vor allem die Dreharbeiten zum Film «Casablanca» beleuchtet. Die Regierung versucht den geplanten Film zu Propagandazwecken zu missbrauchen.

Das ONFF-Tagebuch von OutNow: Tag 4 - Der ganz normale (Festival-)Alltag

Statt in Cannes sitzt auch Freelancer Yannick in der Schweiz fest. Was so die krassen Unterschiede zwischen der Croisette und der lokalen Festivals sind, davon berichtet er in seinem Tagebucheintrag.

Piercing

In diesem Thriller versucht ein braver Familienvater eine Prostituierte zu ermorden. Doch das geht gründlich schief. Der kontroverseste Film am OutNow Film Festival - hier unsere Review!

Paddleton

Michael ist unheilbar an Krebs erkrankt. Bevor die Schmerzen zunehmen, will er sein Leben selbst würdig beenden. Als einzigen Begleiter in seinen letzten Stunden hat er seinen Freund Andy.

ONFF-Kritikerspiegel: Wir haben einen ersten Favoriten

Wir haben zwar mit dem italienischen Wettbewerbsbeitrag «The Ruthless» schon den ersten richtigen Flop gesehen, aber nun auch schon einen richtig geilen Film, der gute Chancen auf den Hauptpreis hat.

Das ONFF-Tagebuch von OutNow: Tag 3 - Strapazen

Dass die Kinovorführung in den eigenen vier Wänden stattfindet, heisst noch lange nicht, dass sie nicht anstrengend sein kann. Dafür bietet sie einige andere Vorzüge gegenüber einem «echten» Festival.

ONFF 2020: Kritikerspiegel offenbart Meinungsverschiedenheiten beim Eröffnungsfilm

Wie die Vorbilder bei den grossen Filmfestivals haben auch wir beim OutNow Film Festival einen Kritikerspiegel, in dem man sieht, wie die einzelnen Filme so bei den Journalisten angekommen sind.

Ultras

In dem Hooligan-Drama stellt sich der alternde Anführer einer Schlägertruppe die Sinnfrage und gerät zwischen die Fronten. Ein bekanntes Storymuster, dennoch vermag dieser Netflix-Film zu überzeugen.

Das ONFF-Tagebuch von OutNow - Tag 2: Zeitstress! Zeitstress! Zeitstress?

Schon voll im Seich am zweiten Festivaltag und das nur schon wegen einer nicht abschlossenen Kritik. Zum Glück wird am OutNow Film Festival darauf Rücksicht genommen.

Little Monsters

Der Kindergarten-Ausflug seines Neffen wird für den arbeitslosen Ex-Musiker Dave, der sich unsterblich in die Lehrerin verliebt hat und als Hilfskraft mitkommt, zum ultimativen Zombie-Horrortrip.

Das ONFF-Tagebuch von OutNow - Tag 1: Der Badge ist parat

Am ersten Festivaltag versuchte sich unser Korrespondent im Schlangestehen, schaute den Eröffnungsfilm und stürzte sich ins aufregende Partyleben des OutNow Film Festivals.

Wir präsentieren: Das erste OutNow Film Festival!

Das Filmfestival Cannes ist leider Corona zum Opfer gefallen. Wir springen in die Bresche und präsentieren bis zum 24. Mai unser eigenes Filmfestival. Und das Beste: Ihr könnt die Filme auch schauen!

God Exists, Her Name Is Petrunija - Gospod postoi, imeto i' e Petrunija

Kaff-Khomeinis wollen der Kreuz klauenden Petrunya - einem Balkan-Babe der besonderen Art, an den Kragen. Doch die weiss sich, je länger der Film dauert, zu wehren. Die Zuschauer freut's.

Une colonie

In diesem kanadischen Coming-of-Age-Drama versucht sich die 12-jährige Mylia im Irrgarten des Teenager-Seins zurechtzufinden. Ein keiner Geheimtipp mit einer beeindruckenden Hauptdarstellerin.

The Unknown Saint

Das ONFF schickt uns in die Wüste! Auch wenn sich in diesem Pilgerkaff alle langweilen, für uns kommt Öde in der Einöde garantiert nicht auf. Denn ein verehrter Heiliger sorgt für kriminelle Energie.

Lo spietato

Das italienische Gangsterdrama mit Riccardo Scamarcio in der Hauptrolle nimmt sich die grossen amerikanischen Mafia-Klassiker zum Vorbild. Ob es diesen gerecht wird, erfahrt ihr hier.

The Public

Emilio Estevez, der hier auch Regie führt, spielt einen Bibliothekar, der Randständigen unter die Arme greift. Doch Polizei und Staatsanwaltschaft machen es ihm nicht leicht.

A Russian Youth - Malchik russkiy

In diesem experimentellen Kriegsdrama verliert ein junger russischer Soldat sein Augenlicht und möchte trotzdem an der Front bleiben. Ein schwieriger Film, aber nicht ohne Reiz.

The Divine Fury - Saja

Im südkoreanischen Seoul trifft der von Dämonen besessene Martial-Arts-Jungstar Yong-hoo auf den alternden Exorzisten Father Ahn. Zusammen nehmen sie den Kampf gegen das Böse auf.

Seite:
Movies (24)