Kenneth Branagh

Nach «Orient Express» und «Death on the Nile»: Weiterer Poirot-Film mit Kenneth Branagh in Arbeit

20th Century Studios hat bestätigt, dass die Krimi-Reihe weitergeführt wird. Ein Drehbuch existiert bereits, welches auf einem weniger bekannten Roman von Agatha Christie basieren soll.

Wer von ihnen hat gemordet? Sieben Charakter-Poster zu «Death on the Nile - Tod auf dem Nil»

Kenneth Branaghs Hercule Poirot muss in seinem zweiten Einsatz einen Mord auf einem Dampfschiff aufklären. Dabei trifft er auf viele Verdächtige, von denen ein paar nun eigene Poster erhalten haben.

Hercule Poirot ermittelt wieder: Neuer Trailer und Poster zum Thriller «Death on the Nile»

Nach «Murder on the Orient Express» muss Agatha Christies Meisterdetektiv Poirot dieses Mal einen Mord auf dem Nil aufklären. Das Verzwickte: Jeder Passagier hat ein Motiv.

Der momentane Oscar-Favorit: Trailer zum Drama «Belfast» von Regisseur Kenneth Branagh

Branagh erzählt in seiner neusten Regiearbeit die Geschichte einer Familie, die in den Sechzigern in Nordirland lebt. Eines Tages muss die Familie eine schwere Entscheidung fällen.

«Tenet»: Das grosse Interview mit Regisseur Christopher Nolan und seiner Crew, Teil 2

Interview

Im zweiten Teil unserer «Tenet»-Interview-Reihe kommen die Darsteller sowie der Komponist zu Wort. Darin gibt Hauptdarsteller John David Washington zu, dass er Nolan etwas Wichtiges verschwiegen hat.

«Tenet»: Das grosse Interview mit Regisseur Christopher Nolan und seiner Crew, Teil 1

Interview

Wir hatten das Vergnügen, an einer Pressekonferenz zum neuen Nolan-Film teilzunehmen. Im ersten Teil unserer zweiteiligen «Tenet»-Interview-Reihe geht es um Inspirationen sowie um den grossen Aufwand.

Wird Armie Hammer bei «Death on the Nile» rausgeschnitten?

Neben «Black Widow» und «Free Guy» hat Disney auch die Agatha-Christie-Adaption wegen Corona verschoben. Doch anscheinend nicht nur wegen Corona, wenn man Variety Glauben schenken möchte.

"Death on the Nile": Kenneth Branagh versammelt die Stars auch für seine zweite Agatha-Christie-Adaption

Nachdem Kenneth Branaghs Privatdetektiv Hercule Poirot bereits den "Mord im Orient-Express" aufklärte, untersucht er als nächstes einen "Tod auf dem Nil". Mitmischen tut dabei auch "Wonder Woman".

Offizieller Trailer zu "All Is True" von und mit Kenneth Branagh

Zum baldigen limitierten Kinostart in den USA veröffentlichte Sony Pictures Classics den Trailer zu "All Is True", wo die persönliche Geschichte von William Shakespeare erzählt wird.

Kenneth Branagh als William Shakespeare in "All Is True"

Nach "Murder on the Orient Express" hat Kenneth Branagh offenbar Zeit gehabt, einen ganzen Film zu machen und diesen auf die Veröffentlichung vorzubereiten: Er quetschte "All Is True" noch dazwischen.

Neuzugang bei "Death on the Nile"

Der Cast bei der Neuverfilmung des Agatha-Christe-Krimis ist um ein Mitglied reicher. Nach Kenneth Branagh und Gal Gadot wird nun auch Armie Hammer mit von der Partie sein.

"Death on the Nile" - Gal Gadot ist mit dabei

Nach "Murder on the Orient Express" folgt nun die nächste Neuverfilmung des Krimis von Agatha Christie: "Death on the Nile" - mit Kenneth Branagh als Hercule Poirot und neu mit Gal Gadot.

Penélope Cruz steigt in den mörderischen Orient Express ein

Kenneth Branagh dreht in Kürze ein Update zum Agatha-Christie-Krimi "Murder on the Orient Express". Dafür konnte er einen Star-Cast verpflichten, dem auch die spanische Oscarpreisträgerin angehört.

OutCast - Episode 57: "Chrieg", "Cinderella" & "Kingsman: The Secret Service"

OutCast Archiv

"Chrieg isch guet!" Im Kontext des dieswöchigen OutCasts ist diese Aussage gar nicht kontrovers. Zudem liessen wir uns von Cinderella verzaubern und streiten über Geheimagenten.

Im Märli-Egge: Neuer Trailer zu Disneys "Cinderella" mit Cate Blanchett

Shakespeare-Experte Kenneth Branagh hat sich mal eines weniger schweren Stoffes angenommen. Er inszenierte "Downton Abbey"-Star Lily James als Cinderella und Blanchett als böse Stiefmutter.

Die Wiederauferstehung Jack Ryans

Ein neuer Film mit Chris Pine soll der Jack-Ryan-Franchise nach einer zehnjährigen Ruhepause neues Leben einhauchen und neben dem Auftakt einer Trilogie auch noch Ankerpunkt eines Spin-offs werden.

Kenneth Branagh macht neuen Jack Ryan

"Lost"-Regisseur Jack Bender verpflichtet den Regisseur von "Thor" zu "Moscow". Denn Kenneth Branagh weiss - aus Erfahrung mit Marvel -, wie auch aus kleinem Budget viel herauszuholen ist.