Justin Lin

Finale der «Fast & Furious»-Reihe soll aus zwei Filmen bestehen

Wie schon Harry Potter und Katniss Evereen bekommt auch Dominic Toretto sein letztes Abenteuer in zwei Filmen erzählt. Inszeniert werden beide Filme von Franchise-Spezialist Justin Lin.

"Fast & Furious": Zwei alte Bekannte kehren für die letzten beiden Filme zurück

Neben den Arbeiten zum Hobbs/Shaw-Spin-off laufen auch die Arbeiten zu den anderen "Fast and Furious"-Filmen auf Hochtouren. Nun holt Universal eine Schauspielerin und einen Regisseur zurück.

"Knight Rider" wird neuaufgelegt

Wenn schon MacGyver aufgewärmt wird, dann kann auch der gute alte K.I.T.T. wieder aus der Garage geholt werden. Justin Lin ("Fast and Furious") wird die neue Serie produzieren.

Neuer Auto-Film für "Fast and Furious"-Regisseur

Justin Lin hat bei stolzen vier Filmen der F&F-Reihe Regie geführt. Diesen Sommer brachte er "Star Trek Beyond" in die Kinos. Bald bringt er kleine Spielzeugautos auf die grosse Leinwand.

"Space Jam 2" hat einen Regisseur

Dies scheint nun wirklich Realität zu werden: Justin Lin, der vier "Fast and Furious"-Filme inszeniert und den neuen "Star Trek"-Film gedreht hat, soll Bugs Bunny und LeBron James zusammenbringen.

Captain Kirk und Co. sind zurück: Erster Trailer zu "Star Trek: Beyond"

Wir sind offiziell in der Startwoche von "Star Wars: The Force Awakens". Doch auch die Crew der Enterprise hat was zu melden. Hier kommt der erste Trailer zum Film von Justin Lin ("Fast Five").

Justin Lin dreht "Star Trek 3"

Der Regisseur von ganzen vier Filmen der "Fast and Furious"-Reihe wird J.J. Abrams auf dem Regiestuhl beerben. Dafür wird der neue Bourne-Film mit Jeremy Renner verschoben.

Fünf Kandidaten für "Star Trek 3"

Paramount Pictures und J.J. Abrams haben eine Shortlist mit Regisseuren erstellt, welche die Saga um Kirk und Spock weiterführen könnten. Schock für die Fans: Edgar Wright ist nicht auf der Liste.

Justin Lin dreht "Bourne 5"

Der Sprengmeister der letzten vier (!) "Fast and Furious"-Filme beerbt Tony Gilroy und inszeniert das neuste Abenteuer von Aaron Cross. Jeremy Renner wird also zurückkehren.

Terminator 5 von Universal?

Das Studio scheint Interesse an den Rechten zu haben und hat schon einen Regisseur parat.