15. Internationales Festival für Animationsfilm Fantoche 2017

Das Animationsfilmfestival Fantoche in Baden findet dieses Jahr vom 5. bis am 10. September statt. Neben den internationalen und schweizerischen Kurzfilmwettbewerben werden auch dieses Jahr wieder Langfilme zu sehen sein.

Artikel (12)Movies (21)

Das Animationsfilmfestival Fantoche endet mit Zuschauerrekord

Mit der Schlussfeier und der Preisverleihung für die besten nationalen und internationalen Kurzfilme endete die 15. Ausgabe des Filmfestivals in Baden, welche wieder viel Publikum anziehen konnte.

(Trick)Film ab! Das 15. Fantoche ist eröffnet

Zum 15. Mal fiel der Startschuss für das beliebte Animationsfilmfestival in Baden. Bis Sonntag erwartet Fans des animierten Filmschaffens ein buntes Programm aus Kurz- und Langfilmen sowie Making-ofs.

Animierendes Baden: Das Fantoche 2017

Vom 5. bis zum 10. September gibt es in Baden wieder das Neuste, sowie Klassiker und Geheimtipps aus dem Animationsfilmschaffen zu bestaunen. Das Fantoche lädt zu seiner 15. Ausgabe.

Die Häschenschule: Jagd nach dem goldenen Ei

Der Animationsfilm erzählt die Geschichte eines coolen Stadthasen, den es in eine Osterhasenschule verschlägt. Leider ist er vorhersehbar und höchstens für Kinder unterhaltsam.

1917 - Der wahre Oktober

Eine animierte Dokumentation über die Oktoberrevolution - das muss doch spannend sein, oder? Oder? Wir verraten, ob die Doku, die am Fantoche gezeigt wurde, ein Aufsteller oder Ablöscher ist.

Le grand méchant renard et autres contes...

Drei Episoden aus dem irrwitzigen Alltag auf einer kleinen Farm, irgendwo in Frankreich - da, wo sich Fuchs, Huhn und Wolf noch gute Nacht sagen, oder sich durch den Wald jagen.

Ivan Tsarévitch et la princesse changeante

Lotte Reiniger lässt grüssen: Ein wunderschönes Märchen-Quartett im Scherenschnitt-Animationsstil, in dem sich ein Junge, ein Mädchen und ein Kinovorführer gemeinsam neue Märchen ausdenken.

Louise en Hiver

Eine alte Frau verpasst den letzten Zug für die Heimreise aus der Sommerresidenz. Was nun? Im frankokanadischen Animationsfilm heisst dies: schöne Bilder, viele Erinnerungen und trockener Humor.

In This Corner of the World - Kono sekai no katasumi ni

Die handgezeichnete Manga-Verfilmung zeigt ein Mädchen, welches während des Zweiten Weltkrieges in Hiroshima zur jungen Frau heranwächst und täglich mit dem Kriegsgeschehen konfrontiert wird.

Napping Princess - Hirune-hime: Shiranai watashi no monogatari

Zwei Weltbilder, Realität und Traum, welche mehr und mehr ineinander verschmelzen und ein Gesellschaftsbild Japans zeichnen - etwas verworrene, aber sehenswerte Anime-Kost am diesjährigen Fantoche!

Haarig

In ihrer halb-animierten Doku stellt die Schweizer Regisseurin Anka Schmid das menschliche Haar ins Zentrum und gewährt Einblick in ihre eigenen Haarerlebnisse. Wir waren an der Welt-Uraufführung.

Loving Vincent

Eine Welt à la Vincent Van Gogh zeigt der Animationsfilm "Loving Vincent", in dem unzählige Einzelbilder gemalt wurden, um seine Kunst lebendig werden zu lassen. Ob das für tolle Animation reicht?

Movies (21)