DC-Comics

«Wonder Woman 1984» - der finale Trailer

Es kommt wieder Bewegung in die Sache! Wonder Woman soll dieses Jahr ja noch im Kino laufen, und schon kurz nach dieser Ankündigung präsentieren uns die Verantwortlichen den finalen Trailer dazu.

Mit «The Batman» und «Wonder Woman 1984»: DC kündigt grossen Fan-Event an!

DC FanDome

Am 22. August 2020 findet der grosse DC Fandome Event statt. Fans dürfen sich auf das grösste Treffen von Kreativen sowie neue Ankündigungen und Überraschungen in der DC-Geschichte freuen.

Nichts zu lachen: Harley Quinn bleibt hinter den finanziellen Erwartungen

Box Office

Harley Quinn im Kino hätte eigentlich ein vielversprechendes Ding werden sollen. Nun sind die Zahlen der US-Kinos da und die durchgeknallte Dame kann den Erwartungen nicht entsprechen.

Prominenter Gegenspieler für "The Flash"?

Was lange währt, wird offenbar 2022 tatsächlich gut. Der erste Solofilm von DC-Superheld "The Flash" wäre mal endlich fällig und auf der Wunschliste steht ein Star als Bösewicht "Reverse Flash"

DC präsentiert "Swamp Thing"

Ein Wissenschaftler wird zum grünen Monster aus dem Sumpf. Das legendäre "Swamp Thing" aus der DC-Küche bekommt eine Streaming-Serie und präsentiert den ersten Teaser dazu.

Erstes Bild zu "Joker"

Kaum hat die Produktion von "Joker" begonnen, stellt Regisseur Todd Phillips auf seinem Instagram-Account schon das erste Bild online. Wer drauf zu sehen ist? Natürlich Joaquin Phoenix.

Alan Tudyk als Mr. Nobody in DCs "Doom Patrol"

Die eigenartige Comicbuch-Adaption von "Doom Patrol" aus dem Hause DC erhält ihren Gegenspieler: Alan Tudyk wird den Charakter von "Mr. Nobody" übernehmen und die Quelle mancher Probleme sein.

Erster Trailer zu "The Flash" ;)

Barry Allen hat seine Kräfte verloren! Sein alter Widersacher Reverse-Flash ist in die Vergangenheit gereist, um Allen und dem Rest der Justice League Übles zu tun. Wie kann man das wieder hinbiegen?

OutCast - Episode 12: Justice League und DCEU

OutCast

Nicolas und Marco diskutieren in der zwölften Episode des OutCasts über das Superhero-Team-Up "Justice League", den aktuellen Stand des DCEU und welche Filme Warner und DC in Zukunft planen.

"Wonder Woman" startet erfolgreich in den USA

Box Office

Wenn schon die Männer keine richtig erfolgreichen DC-Filme machen können, muss eine Regisseurin ran. Patty Jenkins gelingt dabei mit "Wonder Woman" ein richtig starker Kassenerfolg. Bravo!

DC-Comicverfilmungen: Was läuft jetzt genau mit Batman und Co.?

2013 wurde mit "Man of Steel" die DC-Superheldenreihe gestartet. Doch dieses Vorhaben wurde in den letzten Monaten immer chaotischer. Wir sagen euch, was bei den jeweiligen Projekten der Stand ist.

"The Batman" hat schon wieder keinen Regisseur mehr

Im Hause Warner Bros. wird man sich die Haare raufen. Nachdem Star Ben Affleck die Regie nicht übernehmen wollte, sind nun auch die Gespräche mit Wunschkandidat Matt Reeves abgebrochen worden.

"The Batman": Regisseur gefunden

Ende Januar wurde bekannt, dass Ben Affleck beim Batman-Solo-Film nicht Regie führen möchte, weil es "zu viel" sei. Nun hat Warner Bros. einen hochkarätigen Ersatz gefunden: Matt Reeves.

"The Flash"-Film hat keinen Regisseur mehr

Auch nach Batman v Superman und Suicide Squad sieht die Warner Bros./DC-Welt immer noch nicht rosig aus. Neustes Beispiel: Der Film um den superschnellen Flash verliert Regisseur Rick Famuyiwa.

Warner Bros. kündigt zwei weitere DC-Filme an

Zehn Filme in fünf Jahren sind anscheinend nicht genug. Warner Bros. hat bei seinem Releaseplan zwei weitere DC-Comicverfilmung hinzugefügt. Damit werden 2018 und 2019 drei DC-Filme erscheinen.

Battrick für Ben Affleck: Regie, Hauptrolle und Drehbuch beim neuen "Batman"-Film

Ben Affleck is the MAN! Oder besser gesagt: BATMAN. Und Batman-Regisseur. Und Batman-Drehbuchautor. Ob das bedeutet, dass bei den Oscars bald wieder ein Superheldenfilm mitmischen wird?

Warner Bros. verschiebt "Batman v. Superman" und plant neun weitere Comicverfilmungen

Keine Angst: Das Superheldencrossover kommt nicht später, sondern früher. Besorgniserregend ist eher, dass das Studio gleich neun Termine für weitere Comic-Filme reserviert hat.