67e Festival de Cannes 2014

18 Filme kämpfen dieses Jahr um die begehrte Goldene Palme - darunter auch zwei "Schweizer" Filme: Adieu au langage von Altmeister Jean-Luc Godard und die Koproduktion Sils Maria von Olivier Assayas. Wer den Hauptpreis erhält, entscheidet die Jury unter dem Vorsitz von Jane Campion. Neben dem Hauptwettbewerb sind natürlich wie üblich zahlreiche weitere Filme am Start; darunter How to train your Dragon 2 oder Lost River, das Regiedebut von Ryan Gosling.

Artikel (25)
Movies (80)

Startschuss am Cannes Film Festival

Der Nicole-Kidman-Streifen "Grace of Monaco" eröffnet heute die 67. Ausgabe des prestigeträchtigsten Filmfestivals der Welt. Um die Goldene Palme kämpfen jedoch andere Filme.

Cannes 2014: Das Programm

Ein paar der meisterwarteten Filme des Jahres feiern ihre Weltpremiere an der Croisette, darunter Neues von David Cronenberg, Ryan Gosling und DreamWorks' "How to Train Your Dragon 2"

Schräg: Erster Trailer zu "Maps to the Stars" von David Cronenberg

Der Kanadier produziert auch mit 71 Jahren immer noch keine normalen Filme. Seine Hollywoodsatire wohl aller Wahrscheinlichkeit nach am diesjährigen Cannes-Filmfestival zu sehen sein.

Bennett Millers "Foxcatcher" feiert seine Premiere in Cannes

Der Film, welcher letztes Jahr kurzfristig aus dem Oscarrennen genommen wurde, wird an der Croisette zum ersten Mal zu sehen sein. Erwartet wird eine Tour-de-Force-Leistung von Steve Carell.

Erster Trailer zu "Grace of Monaco" mit Nicole Kidman

Der Film von Olivier Dahan ("La Vie en Rose") wird die diesjährigen Filmfestspiele von Cannes eröffnen. Im Vorfeld gab es jedoch viel Streit mit Produzent Weinstein. Ob es dem Film geschadet hat?

Seite:
Movies (80)