63e Festival de Cannes 2010

Ein wenig scheint es, als hätten die Organisatoren des Cannes-Filmfestivals Mühe gehabt, ihre Filme zusammenzukriegen. Nur 19 Filme, so wenig wie schon lange nicht mehr, buhlen heuer um die Goldene Palme. Die ganz grossen Namen fehlen dabei. Diese tauchen dafür dann ausser Wettbewerb auf: Dort werden unter anderem Wall Street: Money Never Sleeps und die neuen Filme von Woody Allen oder Stephen Frears ihre Premiere feiern. Doch erfahrene Festivalgänger wissen, dass damit noch längst nicht genug ist. Da wäre zum einen die Nebensektion Un Certain Regard, in der spannende Neuentdeckungen gemacht werden können. Oder die autonom laufenden Wettbewerbe Semaine de la Critique und Quinzaine des Réalisateurs, die immer für Überraschungen der positiven Art gut sind. OutNow.CH ist auch dieses Jahr vor Ort.

Artikel (5)
Movies (90)

In Cannes ist Seelenwanderung angesagt

Ein thailändischer Film gewinnt die Goldene Palme.

Demonstrationen in Cannes

Film über Massaker der Franzosen in Algerien führt zu erhitzten Gemütern.

Cannes will Polanski zurück

Filmemacher in Cannes unterzeichnen Petition

Nach der Welle kommen die Stars

Die 63. Ausgabe des glamourösesten Filmfestivals der Welt hat begonnen.

Das Cannes-Tagebuch 2010

Was die OutNow-Delegation an der Croisette erlebte - das Fototagebuch!

Movies (90)