Barry Jenkins

OutNow Movie Challenge - Tag 81: «Moonlight»

OutNow Movie Challenge

Zum Abschluss unserer Challenge empfehlen wir Barry Jenkins' oscargekröntes Meisterwerk über einen Afroamerikaner, der sich in einer drogenverseuchten Umgebung selbst finden muss.

OutNow Movie Challenge - Tag 25: «If Beale Street Could Talk»

OutNow Movie Challenge

Seinem Oscar-Sieger «Moonlight» liess Regisseur Barry Jenkins diese tolle James-Baldwin-Adaption folgen. Da der Film im Kino eher mässig lief, gibt es nun für viele die Chance, den Film nachzuholen.

Traumhaft schöner neuer Trailer zum berührenden "If Beale Street Could Talk" von Barry Jenkins

Updated!

Zu den Klängen von "Killing me softly" gibt es neues Material aus dem neuen Film von Oscarpreisträger Barry Jenkins ("Moonlight"). Darin geht es um eine Schwangere, die um Gerechtigkeit kämpft.

Neuer Trailer zum berührenden "If Beale Street Could Talk" von Barry Jenkins ("Moonlight")

Einer unserer Lieblingsfilme von Toronto: Jenkins setzte den gefeierten Roman von James Baldwin um, in dem eine schwangere Frau versucht, ihren unschuldig im Gefängnis sitzenden Freund freizubekommen.

Von Oscar-Preisträger Barry Jenkins ("Moonlight"): Erster Trailer zu "If Beale Street Could Talk"

Jenkins hat den gefeierten Roman des renommierten Schriftstellers James Baldwin verfilmt. Darin muss eine schwangere Frau die Unschuld ihres zu Unrecht verhafteten Verlobten beweisen.

"Who is you, Chiron?" Featurette zum Oscar-Gewinner "Moonlight"

Seit dieser Woche läuft das grossartige Drama von Barry Jenkins auch in unseren Kinos. In einem kleinen Video reden die Macher über die Hauptfigur Chiron, die von drei Schauspielern verkörpert wird.

Neuer deutscher Trailer zum Oscar-Gewinner "Moonlight"

Vergangenen Sonntag gewann der Film von Barry Jenkins (nach etwas Verwirrung) den Oscar für den besten Film. Ein sensationeller Triumph, der auch im neusten Trailer Erwähnung findet.

Nie gehört wegen Oscar-Bock: Lese jetzt die geplante Dankesrede von "Moonlight"-Regisseur Barry Jenkins

Aufgrund der Verwirrung am Ende der letzten Oscar-Verleihung war "Moonlight"-Regisseur Jenkins nicht im Stande, seine vorbereitete Dankesrede zu halten. Nun hat er sie nachgereicht.