Das grosse Marvel-Finale: Erster Trailer zu «Guardians of the Galaxy Vol. 3»

Mit dem dritten Teil der Guardians-Saga nehmen wir Abschied von Star-Lord, Gamora, Rocket, Groot und Drax. Doch bevor der letzte Vorhang fällt, feuert Regisseur James Gunn nochmals aus allen Rohren.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

Wie Regisseur und Autor James Gunn mehrfach bestätigt hat, wird Guardians of the Galaxy Vol. 3 der letzte Teil mit dem bekannten Team sein. Schon in den Comics setzte sich die «Guardians of the Galaxy» immer mal wieder aus anderen Figuren zusammen, es ist also möglich, dass wir die Guardians in Zukunft in einer anderen Form wiedersehen werden.

Doch zuerst ist die bekannte Besetzung nochmals dran. Der erste Trailer weist schon darauf hin, dass das letzte Abenteuer dramatisch werden könnte. So sehen wir Star-Lord (Chris Pratt) kurz traurig schreiend und womöglich erfahren wir mehr über die toughe Vergangenheit von Fan-Favorit Rocket Raccoon. Zudem wird es interessant zu sehen sein, wie Zoe Saldanas Gamora wieder ins Team eingebaut wird. Denn wer Avengers: Endgame gesehen hat, weiss, dass es nicht die Gamora ist, welche wir aus den ersten beiden Filmen kennen.

Nicht nur für die Darstellerinnen und Darsteller ist Guardians of the Galaxy Vol. 3 die Abschiedsvorstellung, sondern auch für Mastermind James Gunn, welche alle drei Filme verantwortete. Wie wir berichteten, wechselt Gunn zum Marvel-Konkurrenten DC, wo er alle Filme des Comicuniversums um Superman, Batman, Wonder Woman, Aquaman und wie sie alle heissen, überwachen wird. So wird Gunn zu DCs Kevin Feige, der bei Marvel alle Zügel in der Hand hält.

Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird am 3. Mai 2023 in die Schweizer Kinos kommen.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Marvel Studios
Themen

Kommentare Total: 3

Frank sallerie

Uff, also alleine das Gunn jetzt Lylla rein bringt lässt schon alle Red Flags auf einmal aufblinken, hoffentlich irre ich mich, aber ich hab Angst um Rocket.

yab

Das Ende der Guarfdians? Ich weine bittere Tränen um die beste Marvel-Franchise :'(

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen