Neuer «Karate Kid»-Film soll 2024 erscheinen

Während die Karate-Kid-Story in «Cobra Kai» weitererzählt wird, soll es im Juni 2024 auch wieder Karatekünste auf der Leinwand zu sehen geben. Mit der Serie wird der Film aber nichts zu tun haben.

© Sony Pictures

Die Karate-Kid-Reihe gehört für viele Filmfans, die in den Achtzigern und Neunzigern aufgewachsen sind, zu den beliebtesten Werken ihrer Kindheit. So lässt sich dann auch der Erfolg der Serie Cobra Kai erklären, die hierzulande auf Netflix von vielen gebingt wird. Das Studio Sony Pictures, das die Rechte an der Filmreihe hält, hat nun verkündet, dass es nun aber auch einen neuen Karate-Kid-Film geben soll.

Dieser soll am 7. Juni 2024 in die Kinos kommen. Um was es in den Film gehen wird, ist noch nicht bekannt. Allgemein sind noch nicht viele Informationen durchgesickert. Jedoch hat Cobra-Kai-Showrunner Jon Hurwitz bestätigt, dass der Film nichts mit der Serie zu tun haben wird. Hurwitz wünscht der Filmproduktion auf Twitter jedoch alles Gute.

Das letzte Mal, als wir einen Karate-Kid-Film auf der grossen Leinwand sehen konnten, war im Jahr 2010. Jaden Smith spielte darin den Karateschüler, Jackie Chan verkörperte den Lehrer.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Empire Online
Themen