Vom Regisseur von «Three Billboards»: Erster Trailer zur schwarzen Komödie «The Banshees of Inisherin»

Martin McDonagh hat nach «In Bruges» wieder mit Colin Farrell und Brendan Gleeson zusammengearbeitet. Die beiden Schauspieler porträtieren zwei Freunde, von denen einer die Freundschaft beenden will.

Der Film spielt auf einer abgelegenen Insel vor der Westküste Irlands und handelt von den lebenslangen Freunden Pádraic (Colin Farrell) und Colm (Brendan Gleeson), die sich in einer Sackgasse befinden, als Colm unerwartet ihre Freundschaft beendet. Der fassungslose Pádraic, der von seiner Schwester Siobhán (Kerry Condon) und dem jungen Inselbewohner Dominic (Barry Keoghan) unterstützt wird, versucht, die Beziehung zu reparieren, und weigert sich, ein Nein als Antwort zu akzeptieren. Doch Pádraics wiederholte Bemühungen bestärken seinen ehemaligen Freund nur in seiner Entschlossenheit. Als Colm ihm ein verzweifeltes Ultimatum stellt, eskalieren die Ereignisse - mit schockierenden Folgen.

The Banshees of Inisherin wird seine Weltpremiere in Venedig feiern und danach auch am Toronto International Film Festival gezeigt. Den gleichen Festivalweg ging vor fünf Jahren auch der oscargekrönte Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Da dieser dann auch am Zurich Film Festival lief, darf darauf gehofft werden, dass der neuste Streifen von Martin McDonagh Ende September auch in der Limmatstadt über die Leinwände flimmert. Das Programm des ZFFs 2022 wird am 12. September verkündet.

The Banshees of Inisherin wird dann am 12. Januar 2023 in die Deutschschweizer Kinos kommen.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Searchlight Pictures
Themen