So schlägt sich «Jurassic World: Dominion» bei seinem Kinostart

Der sechste Film der Dino-Reihe, die 1993 mit «Jurassic Park» begann, ist nun in den Kinos gestartet. Aber wie erfolgreich ist dieser Teil, der es beim kritischen Publikum scheinbar schwer hat.

Der will doch nur spielen… © 2021 Universal Studios and Amblin Entertainment. All Rights Reserved.

Jurassic Park machte 1993 den Anfang zu einer Filmreihe, welche dieses Jahr mit Jurassic World: Dominion einen vorläufigen Abschluss findet. An den Kinokassen startet dieser sechste Film mit einem Ergebnis nach dem ersten Wochenende von 143 Millionen Dollar. Im Vergleich: Vorgänger Jurassic World: Fallen Kingdom legte 2018 mit fast 150 Millionen Dollar los und endete mit einem weltweiten Einspiel von 1, 3 Milliarden Dollar. Jurassic World von 2015 war sogar noch ein Stückchen erfolgreicher. Da muss der aktuelle Dinospass noch ein bisschen aufs Gaspedal drücken, wobei man sich sicher ab dem Ergebnis freuen dürfte.

Top Gun: Maverick fliegt weiterhin hoch in den Charts und spielt auch in seiner dritten Spielwoche nochmals 50 Millionen Dollar ein. Weltweit steht der Tom Cruise Film bei 750 Millionen Dollar. Für Mister Cruise ein kommerzielles Highlight seiner Karriere. An der Milliardengrenze kitzelt auch Doctor Strange in the Multiverse of Madness, der nach sechs Wochen Spielzeit bei einem weltweiten Einspiel von 930 Millionen Dollar steht. Damit mischt er im MCU-internen Ranking auch ganz oben mit.

Ansonsten gab es in den US-Kinocharts keine grossen Bewegungen diese Woche. Vielleicht kann man aber erwähnen, dass Firestarter ein kleines Zwischenhoch erlebt, was aber das Gesamteinspiel von von weltweit nur grad 13 Millionen Dollar nicht wirklich besser macht.

Nächste Woche startet Pixar mit Lightyear, der Story über den Mann, der die Vorlage für Buzz Lightyear aus Toy Story und dürfte einen Angriff auf die Spitze der Kinocharts wagen. Eine Woche später kommen dann The Black Phone und Elvis in die Kinos. Beide Filme werden von Journalisten weltweit überwiegend gelobt. Ob sie auch an den Kassen einschlagen?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen