Trippy! Neuer Trailer und neues Poster zu «Doctor Strange in the Multiverse of Madness»

Regisseur Sam Raimi («Spider-Man 1-3», «Evil Dead») lässt Anfang Mai einiges an Multiversums-Wahnsinn auf die Zuschauerinnen und Zuschauer los. Nun gibt es einen neuen Vorgeschmack.

In Doctor Strange in the Multiverse of Madness kriegt es Benedict Cumberbatchs Stephen Strange mit den Konsequenzen seiner Handels in Spider-Man: No Way Home zu tun - und dem neuen Trailer nach zu urteilen, werden diese deutlich abgefahrener sein als «einfach nur» ein paar Bösewichte, die das Universum wechseln. Mit Sam Raimi hat Marvel sicherlich den richtigen Mann für dieses wilde Abenteuer verpflichtet. Denn der Mann hat nicht nur die ersten drei Spider-Man-Filme mit Tobey Maguire inszeniert, sondern auch einige verrückte Sachen wie die Evil-Dead-Trilogie, Darkman und Drag Me to Hell.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness wird am 4. Mai 2022 in die Deutschschweizer Kinos kommen. Mit 126 Minuten ist der Film übrigens das kürzeste Marvel-Cinematic-Universe-Projekt seit 2019.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Marvel Studios
Themen