Tubed: Ist Michael Bays «The Rock» ein Film der James-Bond-Reihe?

Eine Fan-Theorie besagt, dass Sean Connery in «The Rock» noch einmal als James Bond zu sehen ist. Pentex Productions hat diese Theorie auf Herz und Nieren geprüft - mit einleuchtendem Ergebnis.

In The Rock spielt Sean Connery eine Figur namens John Mason, die einen Einsatztrupp der US Navy Seals nach Alcatraz schleusen soll. Denn auf der ehemaligen Gefängnisinsel droht ein General (Ed Harris) San Francisco mit Giftgas zu vernichten. Die Seals benötigen Mason, da es ihm als einzigen gelungen ist, von Alcatraz zu fliehen.

Im Alter von 66 Jahren war so Connery damals an der Seite von Nicolas Cage zu sehen und heute gilt The Rock nicht nur als Actionklassiker, sondern auch als der beste Film von Michael Bay.

Die Backstory von Connerys Figur liess dann aber schnell mal ein paar Film-Fans werweissen, ob der Ur-James-Bond hier echt nochmals 007 gibt - einfach unter einem anderen Namen. Pentex Productions hat diese beliebte Fan-Theorie untersucht und kam dabei auf ein verblüffendes Ergebnis, welches sich sogar in die Weltgeschichte fügt. Eine spannende Gedankespielerei, die wir allen Fans von Bond, Connery und The Rock ans Herz legen können.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Youtube
Themen