Der Vorpremieren-Vorverkauf für «The Batman» ist eröffnet - wir haben die Daten!

Am 3. März 2022 startet das heisserwartete Comic-Spektakel in den Schweizer Kinos. Schon einen Tag zuvor gibt es massenhaft Vorpremieren. Wir haben alle Vorpremieren-Daten für euch gesammelt.

«The Batman» © 2021 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

In etwas mehr als zwei Wochen ist es vorbei mit der langen Wartezeit. Am 3. März 2022 wird der Batman-Film mit Robert Pattinson als dunkler Rächer endlich in den Schweizer Kinos veröffentlicht. Der Start musste wegen der Coronapandemie immer wieder verschoben werden, doch gab dies Regisseur und Drehbuchautor Matt Reeves genug Zeit, um an seiner düsteren Comic-Adaption zu feilen. Im Idealfall soll The Batman der Start zu einer neuen Trilogie sein. Pattinson hat in Interviews bereits Interesse bekundet, die Maske noch weitere Male über seinen Kopf zu ziehen.

Wie sich Pattinson in seinem ersten Anlauf schlägt, das können wir in der Schweiz schon einen Tag vor dem offiziellen Kinostart herausfinden. Denn am 2. März 2022 werden schweizweit jede Menge Vorpremieren stattfinden. Darunter sind auch Vorstellungen in den Pathé-IMAX-Kinos von Ebikon und Spreitenbach. In unserem Kinoprogramm findet ihr alle momentan bekannten Vorstellungen. In den kommenden zwei Wochen werden noch weitere Spielzeiten und Kinos dazukommen.

-> Alle Vorstellungen zu «The Batman» am Mittwoch, dem 2. März 2022

Wichtig: Der Film hat eine stolze Laufzeit von 176 Minuten. Überprüft also vor der Ticketbuchung auch, wie ihr nach dem Film nach Hause kommt. Weiter ist zudem noch nicht bekannt, was für eine Altersfreigabe der Film tragen wird. In den USA hat er eine Freigabe ab 13 Jahren erhalten, was auf eine 12er-Freigabe bei uns schliessen lässt. Doch bekam das düstere Comicspektakel in England kürzlich eine Freigabe ab 15 verpasst. Zum Vergleich: Selbst The Dark Knight, der bei uns ab 16 Jahren freigegeben ist, erhielt in England eine Freigabe ab 12 Jahren. Es ist also möglich, dass The Batman eine Freigabe ab 16 kassieren wird. Sobald eine offizielle Schweizer Altersfreigabe bekannt ist, werden wir darüber informieren.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen