«Megamind» soll eine Serie bekommen!

Wir erinnern uns noch gerne an den blauhäutigen Superschurken, der 2010 gegen Metro-Man in den Kampf zog und dann seine Stadt retten musste. Nun soll seine Story weitergehen.

2010 haben wir im Kino über einen blauen Bösewicht gelacht, der seine üblen Pläne jeweils vom Superhelden der Stadt vereitelt sah, bis er ihn im Zweikampf besiegen konnte. Doch was macht ein Superbösewicht ohne Gegenwehr? Diese Aufgabe überforderte Megamind und das Publikum dankte es ihm mit einem tollen Einspielergebnis von über 300 Millionen Dollar weltweit. Stars wie Will Ferrell, Brad Pitt, Jonah Hill, Ben Stiller und Tina Fey sorgten für die stimmliche Unterstützung.

Erstaunlicherweise schafften es die Macher aber danach nicht, ein Sequel zu produzieren, so dass Megamind, schon fast als Ausnahme, als Einzelfilm bestehen blieb. Das soll sich nun ändern, denn der amerikanische Streamingkanal «Peacock» hat angekündigt, dass man in Planungen für eine Sequel-Serie steht.

«Megamind's Guide to Defending your City" soll der Spass heissen und den Titelhelden dabei begleiten, wie er seine Stadt vor bösen Bedrohungen schützt. Durch seine kleinen Roboter ist das Publikum immer an seiner Seite und lässt Megamind so zum ersten Superhelden-Influencer werden.

Wann und ob diese Serie auch zu uns kommen wird, ist ebenso unklar, wie die Frage, ob sich bei diesem Projekt wiederum bekannte Stimmen verpflichten lassen. Letzteres darf aber stark bezweifelt werden.

Vielleicht ist jetzt die Zeit da, den Megamind von damals wieder mal zu schauen, oder? Der Trailer ist jedenfalls noch immer witzig.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
comicbook.com
Themen