Ryan Reynolds trifft sich selber als Bub in «The Adam Project»

Ryan Reynolds trifft in seinem neuesten Netflix-Projekt auf sich selber als kleinen Jungen und muss gemeinsam mit ihm eine Reise durch die Zeit angehen. Spannend oder überflüssig?

Nach Red Notice und Free Guy kommt Deadpool Ryan Reynolds mit seinem nächsten Streamingfilm zu uns. In The Adam Project, in dem auch Jennifer Garner und Mark Ruffalo mittun, trifft er dabei auf sich selber als Kind. Tja, Zeitreisen machen das möglich.

Unter der Regie von Shawn Levy (The Internship, Night at the Museum) sehen wir Reynolds im ersten Teaser zum Film nicht nur seine gewohnten Witzchen machen, sondern auch gegen Roboter in dem Kampf ziehen. Hierbei unterstützt ihn Zoe Saldana, die ja schon in Avengers: Infinity War bewiesen hat, dass sie gut fighten kann. Dieses Jahr dürften wir sie auch noch in Avatar 2 sehen.

The Adam Project läuft exklusiv auf Netflix und wird aktuell mit einem Release per 11. März 2022 beworben. Wir sind gespannt.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Netflix
Themen