Erster Trailer zu «Jurassic World: Dominion»

Nach einem fünfminütigen Prolog hat Universal nun endlich den ersten Trailer zum grossen Blockbuster-Event veröffentlicht. In der dreiminütigen Vorschau gibt viele Dinos und einige bekannte Gesichter.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung mit Untertiteln

Jurassic World: Dominion ist das grosse Finale der Jurassic-World-Reihe, die 2015 gestartet und 2018 fortgesetzt wurde. Doch wird sich der Film nicht nur um Chris Pratts Owen und Bryce Dallas Howards Claire (und auch ein paar Dinos) drehen, sondern bringt der Film von Colin Treverrow auch das Trio aus Jurassic Park wieder zusammen: Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum werden alle auftreten.

Und wie der Trailer zeigt, haben die drei Stars nicht einfach wegen Cameos kurz am Set vorbeigeschaut. Neill, Dern und Goldblum werden in dem inzwischen sechsten Film der Dino-Saga einiges zu tun bekommen. Wie der Trailer auch unmissverständlich klarmacht, wird die zweite Jurassic-Trilogie nun auch endlich ihrem Namen gerecht: Die Dinos werden sich auf der ganzen Welt ausbreiten. In dem Film wird es so um die Vorherrschaft (auf Englisch: «Dominion») auf unserem blauen Planeten gehen.

Da die Menschheit wohl über kurz oder lang gegen die grossen Dinos keine Chance haben wird, werden wohl in dem Sommerblockbuster ein paar harte Entscheidungen anstehen. Komplett ausgerottet sollen die Dinos aber nicht werden. Auch wenn Jurassic World: Dominion diese Trilogie abschliessen wird, soll es weitere Filme in der äusserst erfolgreichen Franchise geben. Dies bestätigte Produzent Frank Marshall kürzlich in einem Interview.

Jurassic World: Dominion (deutscher Titel: «Jurassic World: Ein neues Zeitalter») mit Bryce Dallas Howard, Chris Pratt, Sam Neill, Jeff Goldblum, Laura Dern, B.D. Wong, Jake M. Johnson, Justice Smith und Omar Sy soll am 9. Juni 2022 in die Deutschschweizer Kinos kommen.

JURASSIC WORLD: EIN NEUES ZEITALTER von Colin Trevorrow - Regisseur des ersten Jurassic World-Abenteuers - spielt vier Jahre nach der Zerstörung der Isla Nublar. Dinosaurier leben - und jagen - nun überall auf der Welt neben den Menschen. Wie sich dieses empfindliche Gefüge in Zukunft entwickeln wird, ist offen: Wird der Mensch auch weiterhin an der Spitze der Nahrungskette stehen - oder wird er seinen Rang an die furchterregendsten Kreaturen in der Geschichte des Planeten verlieren?

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Universal
Themen