Disneys «Moana» geht in Serie - Showrunner bekannt

«Moana» war 2016 an den Kinokassen ein grosser Erfolg für Disney, weshalb nun eine Animations-Serie geplant ist. Derjenige, der die Verantwortung tragen wird, ist nun bekannt geworden.

Der Trailer von damals (zum immer wieder gucken)

2016 verzauberte uns Disney mit Moana, einem flotten Musical, das uns den Geist Polynesiens näherbrachte und mit bekannten Stimmengebern wie Dwayne Johnson und «Boba Fett» Temuera Morrison aufwarten konnte. Dass aus diesem finanziellen Erfolg (der Film spielte deutlich über 600 Millionen Dollar weltweit ein) noch mehr gequetscht werden kann, war klar. Deshalb überraschte es niemanden, dass für 2024 eine Animationsserie zum Thema auf Disney+ geplant ist.

Nun ist auch bekannt geworden, wer in dieser Moana-Serie das Zepter schwingen soll. David G. Gerrick Jr. heisst der Mann, der das Projekt nun in den nächsten Phasen als Showrunner überwacht. Gerrick Jr. ist dabei kein Neuling in Sachen Disney, hat er doch schon bei Filmen wie The Lion King oder Encanto seine Finger im Spiel gehabt. Zwar «nur» als Storyboard-Artist, aber trotzdem. Er sollte wissen, was von einer Disney-Serie erwartet wird.

Inhaltlich soll es in Moana natürlich weiterhin um die titelgebende Figur gehen, die noch tiefer in die Geschichte Polynesiens eintaucht und dabei Legenden und Traditionen am eigenen Leib erlebt.

Ob allerdings Dwayne Johnson seine Stimme nochmals zur Verfügung stellt?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Comingsoon
Themen