Wer von ihnen hat gemordet? Sieben Charakter-Poster zu «Death on the Nile - Tod auf dem Nil»

Kenneth Branaghs Hercule Poirot muss in seinem zweiten Einsatz einen Mord auf einem Dampfschiff aufklären. Dabei trifft er auf viele Verdächtige, von denen ein paar nun eigene Poster erhalten haben.

«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios
«Undine»
«Undine» © 20th Century Studios

Hercule Poirot bereist auf einem Dampfer den Nil. An Bord kommt es zu einem Mord an der schönen und reichen Linnet Doyle. Die Hauptverdächtige, Jaqueline Bellefort, hat zum Tatzeitpunkt ein Alibi. Poirot nimmt die Ermittlungen auf und muss unter den zahlreichen anderen Verdächtigen den Täter finden.

Death on the Nile, welcher nach dem Publikums-Hit Murder on the Orient Express (über 265'000 verkaufte Tickets in der Schweiz) die zweite Agatha-Christie-Verfilmung von Regisseur Kenneth Branagh ist, kommt am 10. Februar 2022 in die Deutschschweizer Kinos.

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
20th Century Studios
Themen