Paramount plant ein Hitchcock-Remake mit Gal Gadot

Drehbuchautorin Eileen Jones arbeitet gerade an einem Update zum Hitchcock-Klassiker «To Catch a Thief». Im Original von 1955 spielten Cary Grant und Grace Kelly die Hauptrollen.

Gal Gadot in «Death on the Nile» © 20th Century Studios

In To Catch a Thief geht es um einen Langfinger, der an der Côte d'Azur den Schmuck reicher Leute stiehlt. Da alle Verbrechen die Handschrift der Juwelendiebes John Robie tragen, versucht die Touristin Frances Stevens den Räuber zu fassen. Doch Robie, der gerade in Cannes weilt, ist unschuldig und versucht das Rätsel selber zu lösen.

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von David Dodge unter der Regie von Alfred Hitchcock gehört zu den beliebtesten Filmen des Regisseurs. Bei uns ist der Film eher unter dem deutschen Synchrontitel «Über den Dächern von Nizza» bekannt.

Wie Deadline berichtet, soll diese Geschichte nun ein Update erhalten. Drehbuchautorin Eileen Jones, die zuvor an TV-Serien wie «Prodigal Son» und «Lethal Weapon» mitgearbeitet hat, schreibt momentan am Skript, welches dann nach Fertigstellung Gal Gadot vorgelegt wird. Die Wonder-Woman-Darstellerin wird die Hauptrolle in dem Remake spielen. Gadot wird man als nächstes in Kenneth Branaghs Death on the Nile sehen, zudem sind zwei Fortsetzungen zu Red Notice geplant.

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Deadline
Thema