«Bridgerton»: neue Staffel kommt Ende März

Lady Whistledown lässt grüssen! Pünktlich zum einjährigen Jubiläum der ersten Staffel von Bridgerton kündigt Netflix das Startdatum der heiss erwarteten 2. Staffel an plus weitere Details zum Plot.

They're having a ball! © Netflix

Es war Weihnachten 2020. Wir hatten ein knappes Jahr Pandemie auf dem Buckel und kämpften grad mit der zweiten Welle (oder war es bereits die dritte? Egal. Zeit hat keine Bedeutung mehr *cries in Corona*). Aber dann machte uns Netflix ein Weihnachtsgeschenk, das im Vorlauf als «Jane Austen meets Gossip Girl» angepriesen wurde, produziert von Grey's Anatomy-Showrunner Shonda Rhimes.

Dieser Pitch schlug ein wie eine Bombe. Allein im ersten Monat wurde die erste Staffel von Bridgerton 82 Millionen mal gestreamt - was vorher noch nie geschehen war und seitdem nur von Squid Game (142 Mio. Streams) getoppt wurde. Seither hat sich die Serie zum kulturellen Phänomen entwickelt. Eine zweite Staffel wurde im Frühling 2021 für 2022 angekündigt und nun, als kleines Weihnachtsgeschenk via Video-Botschaft vom Cast, für den 25. März 2022 bestätigt:

Wovon wird die zweite Staffel handeln?

Die erste Staffel war eine lose Adaption von Julia Quinns «The Duke and I», das erste Buch ihrer Bridgerton-Serie. Jedes weitere Buch stellt einen anderen Bridgerton-Sprössling ins Zentrum (es gibt deren 8). Die zweite Staffel wird sich nun mit ein paar Anpassungen dem zweiten Buch «The Viscount who Loved Me» widmen,

Laut Netflix dreht sich die zweite Staffel um Lord Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey), den ältesten der Bridgerton-Geschwister und Viscount und seine Suche nach einer passenden Ehefrau. Getrieben von seiner Pflicht, den Familiennamen aufrechtzuhalten, sucht Anthony nach einer Debütantin, die seinen unmöglichen Standards entspricht; mit wenig Erfolg, bis die beiden Schwestern Kate (Simone Ashley) und Edwina (Charithra Chandran) aus Indien ankommen und sich unter die Ton mischen.

Als Anthony beginn, Edwina den Hof zu machen, entdeckt Kate schnell seine wahren Absichten: eine Heirat aus Liebe ist nicht sehr hoch auf seiner Prioritätenliste. Aus Loyalität zu ihrer Schwester setzt sie alle Hebel in Bewegung, um die Verbindung zu stoppen. Die resultierenden Konfrontationen zwischen Anthony und Kate bringen die beiden einander jedoch immer näher, was die ganze Sache in bekannter Bridgerton-Fashion noch komplizierter mach.

Auf der anderen Seite des Grosvenor Squares heissen die Featheringtons den Erben vom in der ersten Staffel verstorbenen Lord Featherington willkommen. Gleichzeitig muss Penelope (Nicola Coughlan) sich in der Ton zurecht finden, ohne ihr schockierendes Geheimnis preiszugeben.

Netflix hat bereits im Herbst eine erste Video-Kostprobe der Verbalgefechte zwischen Anthony und Kate geliefert:

Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Autor
Quelle
Deadline
Thema