Das Kinojahr 2022 wird episch - Teil zwei (April bis Juni)

Wenn es langsam wieder wärmer wird, geht man in der Schweiz wieder vermehrt nach draussen. Aber Achtung: So verpasst man vielleicht viele Kino-Highlights, die in den Frühlingsmonaten zu uns kommen.

«Top Gun: Maverick» © Paramount Pictures. All Rights Reserved.

April

Bullet Train

Einer unserer meisterwarteten Filme von 2022! Fünf Auftragsmörder erhalten je einen Auftrag, den sie in einem schnell fahrenden Zug ausführen müssen. Dabei merken sie bald, dass ihre Missionen alle irgendwie zusammenhängen. Alleine der Cast wird diesen Film sehenswert machen: Brad Pitt, Sandra Bullock, Zazie Beetz, Aaron Taylor-Johnson, Joey King, Michael Shannon und Hiroyuki Sanada werden sich hier auf engstem Raum bekriegen. Weiss man zudem noch, dass David Leitch (John Wick, Deadpool 2) hier Regie geführt hat, kann man diesen Mix aus Atomic Blonde und Knives Out kaum mehr erwarten.
Kinostart: 07.04.2022

Der Räuber Hotzenplotz

Nach den Erfolgen von S'chline Gspängst und Die kleine Hexe kommt hier nun die nächste Verfilmung eines bekannten Kinderbuches von Otfried Preussler. Nicholas Ofczarek, Christiane Paul, August Diehl und der Schweizer Shootingstar Luna Wedler spielen die Hauptrollen. Zudem wird es auch hier eine schweizerdeutsche Fassung geben.
Kinostart: 07.04.2022

«Der Räuber Hotzenplotz»
«Der Räuber Hotzenplotz» © The Walt Disney Company Switzerland. All Rights Reserved.

Dog

Was fürs Herz: Channing Tatum erzählt in seinem Regiedebüt von einem ehemaligen Army Ranger, der eine belgische Malinois-Hündin zu einer Beerdigung fahren muss. Auch wenn die Hündin den Ranger zuerst in den Wahnsinn treibt, werden sie auf ihrem Roadtrip immer unzertrennlicher. Awwww!
Kinostart: 07.04.2022

Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore

Johnny Depp ist weg! Neu spielt Mads Mikkelsen den gefährlichen Grindelwald. Doch soll sich der dritte Film der Fantasic Beasts-Reihe vor allem um Jude Laws Dumbledore drehen - der Titel verrät es bereits. Mit dabei ist natürlich aber auch Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne), der sich mit einer unerschrockenen Truppe aus Zauberern, Hexen und einem mutigen Muggel-Bäcker mit Grindelwalds wachsender Anhängerschaft anlegt.
Kinostart: 07.04.2022

Sonic the Hedgehog 2

Der superschnelle Held von SEGA sprintet wieder über die Leinwand. Und wieder bekommt er es mit dem irren Dr. Robotnik (Jim Carrey) zu tun, der zusammen mit dem fiesen Knuckles einen mächtigen Edelstein finden will. Sonic und sein Kumpel Tails wollen das aber um jeden Preis verhindern.
Kinostart: 07.04.2022

«Sonic the Hedgehog 2»
«Sonic the Hedgehog 2» © Paramount Pictures

Thirteen Lives

Oscarpreisträger Ron Howard erzählt die wahre Geschichte der zwölfköpfigen Fussballmannschaft, die im Juni 2018 in einer Höhle in Thailand eingeschlossen war. Die dramatische Rettungsmission war bereits Thema in dem grossartigen Dokumentarfilm The Rescue (ab dem 31. Dezember auf Disney+), doch dürfte die Spielfilmumsetzung nicht minder nervenaufreibend sein. In den Hauptrollen werden Colin Farrell, Viggo Mortensen und Joel Edgerton zu sehen sein.
Kinostart: 21.04.2022

The Northman

Robert Eggers hat mit The Witch und The Lighthouse zwei fantastische und unvergessliche Horrorfilme gedreht. Mit The Northman hat er sich nun an sein bisher grösstes Projekt gewagt. Die Wikinger-Rächerstory soll episch werden und hat Anya Taylor-Joy, Alexander Skarsgård, Nicole Kidman, Ethan Hawke und Willem Dafoe im Cast.
Kinostart: 28.04.2022

The Unbearable Weight of Massive Talent

Nicolas Cage in seiner bisher schrägsten Role als ... Nicolas Cage. In der Action-Komödie soll der fiktive Cage für eine Million Dollar bei der Geburstagsparty eines Drogenbosses (Pedro Pascal) auftreten. Doch alles droht zu eskalieren, als die CIA die Situation als Undercover-Einsatz nutzen möchte.
Kinostart: 28.04.2022

«The Unbearable Weight of Massive Talent»
«The Unbearable Weight of Massive Talent» © Lionsgate/Katalin Vermes

Mai

Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Viel ist bisher noch nicht bekannt über das zweite Soloabenteuer von Benedict Cumberbatchs Sorcerer Surpreme. Wir wissen nur, dass auch Rachel McAdams und Chiwetel Ejiofor zurückkehren werden und Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff auftreten wird. Dabei könnten die Ereignisse aus der TV-Serie WandaVision eine wichtige Rolle spielen. Regie führte Comic-Fan Sam Raimi (Spider-Man 1-3).
Kinostart: 04.05.2022

DC League of Super-Pets

Justice League trifft auf Pets. Als ihre Herrchen und Frauchen ausser Gefecht gesetzt werden, liegt es an den Haustieren von Superman und Co. den Tag zu retten. In der Originalfassung sind Keanu Reeves, Kevin Hart und Dwayne Johnson zu hören.
Kinostart: 19.05.2022

«DC League of Super-Pets»
«DC League of Super-Pets» © Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Top Gun: Maverick

Einer der meistverschobenen Filme während der Coronapandemie soll endlich/hoffentlich Ende Mai in die Kinos kommen. Tom Cruise gibt zum zweiten Mal Pete «Maverick» Mitchell, der im Sequel beweisen will, dass Piloten und Pilotinnen immer noch bessere Einsätze fliegen können als es die ferngesteuerten Dronen je könnten.
Kinostart: 26.05.2022

John Wick: Chapter 4

Wie am Ende des dritten Teils unverständlich klar gemacht wurde, ist der legendäre Auftragskiller John Wick mächtig sauer auf die Mitglieder des High Table, welche die kriminelle Unterwelt regieren. Auf seinem Rachefeldzug reist Wick unter anderem nach Deutschland, Frankreich und Japan, wobei er unter anderem auch auf Martial-Arts-Legende Donnie Yen trifft.
Kinostart: noch nicht bekannt, aber in den USA startet der Film Ende Mai

Bild aus «John Wick: Chapter 3 - Parabellum»
Bild aus «John Wick: Chapter 3 - Parabellum» © Ascot Elite

Juni

Jurassic World: Dominion

Endlich wird die neue Franchise ihrem Titel gerecht! Nach den Ereignissen von «Fallen Kingdom» erobern die Dinosaurier jetzt langsam die Welt. In einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen Chris Pratt und Bryce Dallas Howard zusammen mit dem Jurassic-Park-Trio Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum das Schlimmste zu verhindern.
Kinostart: 09.06.2022

Lightyear

Disney/Pixar lassen uns wissen, dass Buzz Lightyear nicht einfach nur eine Spielzeugfigur aus dem Toy Story-Universum ist. Denn hinter dem Spielzeug steht ein Astronaut, dessen «wahre» Geschichte im Juni 2022 erzählt wird. Ein Weltraumabenteuer bis zur Unendlichkeit - und noch viel weiter!
Kinostart: 16.06.2022

«Lightyear»
«Lightyear» © Disney, All Rights Reserved

Untitled Elvis Presley Project

Nach Freddie Mercury und Elton John ist nun Elvis Presley dran. Im Biopic spielt der noch wenig bekannte Austin Butler die Musik-Legende. In einer Nebenrolle wird Tom Hanks zu sehen sein. Am spannendsten ist jedoch die Person auf dem Regiestühl: Baz Luhrmann ist der Spezialist für ausgefallene und wilde Filmprojekte (Moulin Rouge, The Great Gatsby).
Kinostart: 23.06.2022

Minions: The Rise of Gru

Die kleinen gelben Schabernacktreiber aus dem Hause Illumination bekommen ihren zweiten Solofilm. Darin wollen die Minions dem jungen Gru helfen, der grösste Bösewicht aller Zeiten zu werden. Das kann ja nur schiefgehen.
Kinostart: 30.06.2022

«Minions: The Rise of Gru»
«Minions: The Rise of Gru» © Universal Pictures International Switzerland. All Rights Reserved.

Zu den Monaten Juli bis September

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen