Sing mit uns: «West Side Story» startet gut in den US-Kinos

Wenn sich ein Meister wie Steven Spielberg an die Neuauflage eines weltbekannten Musicals macht, dann dürfte das eine sichere Sache an den Kinokassen sein. Die «West Side Story» steht ganz oben.

Und stillgestanden! © 20th Century Studios

Unter der Regie von Steven Spielberg ging dieses Wochenende ein grosses Musical an den Kinostart. West Side Story bekam ein Remake, das nun in den Sälen der Welt zu sehen ist. Diverse Male verfilmt, hat dieses Broadway-Musical auch in der neuesten Fassung seine Fans gefunden und so dürfen sich die Macher über ein Einspiel von über zehn Millionen Dollar am ersten Wochenende freuen. Das bedeutet natürlich, dass die Story der Jets und der Sharks aktuell der erfolgreichste Film der Staaten ist.

Encanto, Disneys neuester Streich, läuft schon seit drei Wochen in den Kinos und hat weltweit schon über 150 Millionen Dollar eingespielt. In Amerika alleine steht der Film bei 70 Millionen Dollar und holt sich aktuell den zweiten Platz der Box-Office-Charts. Knapp dahinter schlägt sich Ghostbusters: Afterlife weiterhin wacker und steht nach vier Spielwochen bei über 160 Million Dollar weltweit.

Dahin will auch House of Gucci, der aktuell auf Platz vier der Rangliste steht und weltweit mit grossen Schritten auf die 100-Millionen-Dollar-Grenze zusteuert. Sollte es für Lady Gaga oder Adam Driver noch Oscarnominationen geben, dürften sich da sicher noch ein paar Leute finden, die sich dieses Kriminaldrama anschauen.

Eternals steht weltweit bei fast 400 Millionen, Dune bei 390 und Venom: Let there be Carnage bei fast 500 Millionen Dollar. Übertrumpft werden diese Filme aktuell nur noch von No Time to die, denn das neueste Bond-Abenteuer hat nach zehn Wochen Spieldauer ein weltweiters Einspiel von über 770 Millionen verbucht. Congratulations, Mister Bond.

Nächstes Weekend wird ganz im Zeichen von Spider-Man: No Way Home stehen. Aber ob in der jetzigen Zeit Rekorde purzeln, darf hinterfragt werden. Ebenfalls, ob Guillermo del Toros Nightmare Alley nebst dem Marvel-Buzz noch die verdiente Anerkennung kriegt. Ein Wagnis, den Film gleichzeitig mit dem neuen Spidey ins Kino zu bringen... Das ebenfalls frisch an den Start gehende Regiedebüt von Maggie Gyllenhaal, The Lost Daughter, dürfte es wohl auch schwer haben, genügend Geld einzuspielen.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen