Erster Trailer zur Action-Komödie «Operation Fortune: Ruse de guerre» von Guy Ritchie mit Jason Statham

Das wird ein Spass! Ritchie hat nach «Wrath of Man - Cash Truck» gleich nochmals mit Statham zusammengearbeitet. In dem Agentenfilm mischen auch Josh Hartnett, Aubrey Plaza und Hugh Grant mit.

© STX Films

Der milliardenschwere Waffenhändler Greg Simmonds (Hugh Grant) hat eine neue tödliche Technologie entwickelt. Um zu verhindern, dass diese neue Waffe einen Käufer findet, wird der Superspion Orson Fortune auf Simmonds angesetzt. Widerwillig schliessen sich Fortune und seine Crew mit einigen der besten Agenten der Welt (Aubrey Plaza, Cary Elwes, Bugzy Malone) zusammen und rekrutieren Hollywoods grössten Filmstar Danny Francesco (Josh Hartnett). Denn Simmonds ist Francescos grösster Fan und so könnte der Schauspieler für die Agenten zu einem wichtigen Puzzleteil in ihrer Undercover-Mission werden.

Mit Operation Fortune: Ruse de guerre hat Regisseur Guy Ritchie nun schon zum fünften Mal mit Jason Statham zusammengearbeitet. Die vorherigen Filme waren Lock, Stock and Two Smoking Barrels, Snatch., Revolver und der diesjährige Wrath of Man - Cash Truck. War letzterer ein düsterer Rache-Thriller, scheinen es die beiden Briten - dem Trailer nach zu urteilen - bei ihrer neusten Zusammenarbeit vom Erzählton her etwas lockerer angegangen zu sein. Dass Statham auch ein toller Comedy-Schauspieler ist, hat er zuvor schon unter anderem in Paul Feigs Spy von 2015 unter Beweis stellen können.

Operation Fortune: Ruse de guerre soll am 24. Februar 2022 in die Deutschschweizer Kinos kommen.

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
STX Films
Themen