«Spider-Man: No Way Home»: Laufzeit und neuer TV-Spot enthüllt

Regisseur Jon Watts hat den kommenden Spider-Man-Film mit «Avengers: Endgame» verglichen. Die Laufzeit hat er damit aber offensichtlich nicht gemeint - auch wenn sie stattlich ausfällt.

© Sony Pictures

Mit 181 Minuten ist Avengers: Endgame der offiziell längste Film des Marvel Cinematic Universe. Die Laufzeit wurde unter anderem dafür benötigt, jede Menge Heldinnen und Helden gebührend zu feiern und zu verabschieden. Ob wir uns auch von Spider-Man aus dem MCU verabschieden müssen? Immerhin hat Regisseur Jon Watts seinen «No Way Home» immer wieder mit «Endgame» verglichen. Gemeint hat er damit aber wohl eher die schiere Grösse der Story. Denn immerhin trifft Tom Hollands Spidey in seinem dritten Soloeinsatz auf mehrere Bösewichte aus unterschiedlichen Universen. Diesen Schurken muss natürlich ebenfalls genügend Zeit eingeräumt werden, was die stolze Laufzeit von 148 Minuten leicht erklärt.

Mit 148 Minuten ist Spider-Man: No Way Home genau gleichlang wie Captain America: Civil War. Länger als die beiden sind im MCU eigentlich nur noch Avengers: Infinity War (149 Minuten), Eternals (157 Minuten) und der bereits erwähnte Spitzenreiter Avengers: Endgame (181 Minuten). Alle diese Filme beinhalten jede Menge Heldinnen und Helden, die logischerweise alle genügende Zeit im Scheinwerferlicht haben wollen.

Wer sich übrigens noch nicht an Marketingmaterial zu Spider-Man: No Way Home sattgesehen hat, für die gibt es einen neuen TV-Spot, der einige neue Sachen beinhaltet. Allzu lange warten muss man nun aber nicht mehr auf den Film: Spider-Man: No Way Home wird am Mittwoch, 15 Dezember 2021 in den Schweizer Kinos anlaufen.

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Sony Pictures
Thema