Finaler Trailer zu Guillermo del Toros Film noir «Nightmare Alley» mit Bradley Cooper und Cate Blanchett

Der mehrfache Oscarpreisträger (für «The Shape of Water» gab es die Goldmännchen) zeigt in seinem neusten Film den skrupellosen Aufstieg und steilen Fall eines charismatischen Gauners.

Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten Pete (David Strathairn) kennenlernt, wittert er seine Chance. Er nutzt die Gelegenheit, lernt von ihnen, was er nur kann, und nutzt sein neu erworbenes Wissen, um die wohlhabende Elite der New Yorker Gesellschaft der 40er Jahre auszunehmen. Mit der ihm treu ergebenen Molly (Rooney Mara) plant Stanton, den gefährlichen Tycoon Ezra Grindle (Richard Jenkins) zu betrügen. Eine mysteriöse Psychiaterin (Cate Blanchett) soll ihm dabei helfen. Doch ausgerechnet sie könnte sich als seine bisher gefährlichste Gegnerin erweisen...

Nightmare Alley ist die Verfilmung des gleichnachigem Romans von William Lindsay Gresham, der 1947 schon einmal verfilmt wurde. Die neue Adaption von Oscarpreisträger Guillermo del Toro punktet mit einem sensationellen Star-Cast und einer wie immer bei del Toro fantastischen Bildsprache. Aus diesen Gründen wird Nightmare Alley momentan auch als vielversprechender Oscar-Kandidat gehandelt. In die US-Kinos kommt der Film noch in diesem Jahr. Der Deutschschweizer Kinostart ist dann am 27. Januar 2022.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Searchlight Pictures
Themen