«Oppenheimer»: Christopher Nolan verpflichtet zwei der momentan grössten Hollywood-Stars

Wenn Nolan ruft, dann kommen die Stars. Wie Deadline meldet, sind Robert «Iron Man» Downey jr. und Matt Damon dem Cast des Filmes zugestossen, der sich um den Vater der Atombombe drehen wird.

Robert Downey jr. in «Dolittle» © Universal Pictures International Switzerland

Wie wir berichteten, konnte Christopher Nolan für seinen Film über Robert Oppenheimer bereits Cillian Murphy und Emily Blunt gewinnen. Da es in seinem solchen Biopics viele Rollen zu besetzen gibt, durften wir uns auf weitere Cast-Meldungen gefasst machen. Diese neuste Meldung liest sich nun äusserst eindrücklich.

So sollen laut Deadline die beiden Superstars Robert Downey jr. und Matt Damon in dem Film auftreten. Was für Rollen sie genau übernehmen werden, ist noch nicht bekannt und wird wohl noch länger ein Geheimnis bleiben. Die Projekte von Nolan sind berüchtigt dafür, dass im Vorfeld nur sehr wenig über sie bekannt wird.

Matt Damon in «Jason Bourne»
Matt Damon in «Jason Bourne» © Universal Pictures International Switzerland. All Rights Reserved.

Für Robert Downey jr., der seit Avengers: Endgame und Dolittle keine grossen Rollen mehr spielte, ist es der erste Nolan-Film. Mit Matt Damon arbeitete Nolan bereits in Interstellar zusammen; ein Fakt, der immer mal wieder vergessen geht. Zum einen, weil Matthew McConaughey die Hauptrolle spielt und zum anderen, weil Damon erst gegen Ende des Sci-Fi-Epos auftaucht.

Oppenheimer soll am 20. Juli 2023 in die Deutschschweizer Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Deadline
Themen