«Last Night in Soho»: Anya Taylor-Joy singt «Downtown» im stimmungsvollen Musikvideo

Der Song von Petula Clark, der auch schon im ersten Trailer von Anya Taylor-Joy gesungen wurde, ist nun in voller Länge zu hören. Garniert wird das Ganze mit viel Material aus dem Film.

Anya Taylor-Joy in «Last Night in Soho» © Universal Pictures International Switzerland

Bei Last Night in Soho handelt es sich um einen den meisterwarteten Filme von 2021 - immerhin führte niemand geringeres als Edgar Wright Regie, der uns in der Vergangenheit mit so fantastischen Filmen wie Shaun of the Dead, Hot Fuzz und Baby Driver beglückte. Sein Neuster soll jedoch ein Stück ernster als seine bisherigen Filme daherkommen. Mit dem psychologischen Thriller mit Anya Taylor-Joy und Thomasin McKenzie in den Hauptrollen verbeugt sich Wright nämlich unter anderem vor den sehr farbefrohen Giallo-Filmen von Dario Argento. In den Trailern gab es davon schon einen Vorgeschmack.

Dass Musiksongs für Trailer gerne mal in einer alternativen Version abgespielt werden, ist schon fast zum Standardprogramm für viele Hollywoodstudios geworden. Der musikbegeisterte Edgar Wright geht in dieser Hinsicht jedoch nochmals einen Schritt weiter. Für den ersten Trailer zu Last Night in Soho (siehe unten) griff er nicht etwa auf eine bereits bestehende Version eines Musikstückes zurück, sondern liess The Queen's Gambit-Star Taylor-Joy höchstpersönlich den Petula-Clark-Hit «Downtown» zum Besten geben. Damit aber noch nicht genug. Jetzt gibt es nämlich Taylor-Joys ganze gesangliche Performance in einem Musikvideo zu hören, der zudem mit vielen Szenen aus dem Film aufgepeppt wurde.

In Last Night in Soho zieht die behütete Eloise (McKenzie) nach London, wo sie sich in ihrer neuen Wohnung in den glitzernden Szenebezirk Soho der Swinging Sixties träumt. In ihren Visionen trifft sie dabei auf Sandy (Taylor-Joy), die ein düsteres Geheimnis umgibt. Traum und Realität verschwimmen dabei immer mehr. Schwebt Eloise etwa bald selbst in Gefahr?

Last Night in Soho läuft ab dem 11. November 2021 in den Deutschschweizer Kinos.

Der erste Trailer

© Universal Pictures

Das Original von Petula Clark

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Youtube
Themen