Tauche ein in die Welt von «The French Dispatch» mit einem Featurette und einem Musikvideo

Am 21. Oktober startet der neue Film von Wes Anderson («The Grand Budapest Hotel») in den Deutschschweizer Kinos. Im kurzen Making-of stellen Cast und Crew die Figuren und die Geschichten vor.

© Searchlight Pictures

The French Dispatch ist laut Regisseur Wes Anderson drei Dinge: eine Anthologie, eine Hommage an die Zeitschrift «The New Yorker» und ein französischer Film. Erzählt werden in der starbesetzten Komödie drei Geschichten. In der ersten geht es um einen Künstler, der wegen Mordes hinter Gittern sitzt, in der zweiten dreht sich alles um eine Revolution von Studentinnen und Studenten und abgeschlossen wird das Ganze durch eine Essenskritik, die jedoch wegen eines Entführungsfalls ein paar überraschende Wendungen nimmt.

Neben dem obigen Featurette veröffentlichte das Studio Searchlight Pictures auch noch das Musikvideo zum Song «Aline», der auch im Film vorkommt. Das Video im gezeichneten Wimmelbild-Stil, das uns durch die fiktive französische Stadt Ennui-sur-Blasé führt, ist dabei wie der Film ein kleines Kunstwerk. Allzu viel über die Handlung des Filmes wird im Video übrigens nicht verraten. Man kann es sich deshalb auch ruhig vor dem Kinostart anschauen und entdecken, welche Berühmtheiten dabei sind. Das Musikvideo wurde vom Illustrator Javi Aznarez gestaltet und animiert, der auch für die schönen Artworks des Filmes verantwortlich ist.

The French Dispatch, den wir in unserer Cannes-Kritik «ein liebevoll gemachtes Wimmelbilderbuch mit viel Charme» genannt haben, kommt am 21. Oktober 2021 in die Deutschschweizer Kinos.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Searchlight Pictures
Themen