«It» trifft auf «Stranger Things»: Erster unheimlicher Trailer zum Horror-Thriller «The Black Phone»

Ethan Hawke spielt im neuen Film vom Regisseur von «Sinister» einen Psychopathen, der Kinder entführt. Doch seinem neusten Opfer könnte die Flucht gelingen - mit der Hilfe von verstorbenen Kindern.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung mit Untertiteln

Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder entführt wird. Niemand? Als das Telefon plötzlich klingelt und eine geheimnisvolle Stimme ihm einen wertvollen Tipp gibt, wird klar: Jemand hört ihn, und wer immer es ist, weiss genau, was Finney erwartet, wenn er es nicht schafft, aus dem Keller zu fliehen.

The Black Phone ist das neuste Werk von Horrormeister Scott Derrickson. Dessen bekanntestes Werk dürfte zwar die Marvel-Verfilmung Doctor Strange sein, doch zuvor lehrte er uns mit The Exorcism of Emily Rose und Sinister ordentlich das Fürchten. Bei letzterem Film arbeitete er schon einmal mit Ethan Hawke zusammen. Spielte dieser bei Sinister noch einen Guten, verkörpert er hier das Böse. Wenn The Black Phone nur halb so unheimlich wie Sinister ist, dann dürfte uns die Adaption der Kurzgeschichte von Autor Joe Hill zünftig den Schlaf rauben. Produziert wurde der Film übrigens von der bekannten Horrorschmiede Blumhouse (Get Out, Happy Death Day, Halloween Kills).

Das «Black Phone» läutet ab dem 27. Januar 2022 in den Deutschschweizer Kinos. Seine Weltpremiere feierte der Film bereits im September am Fantastic Fest, wo er sehr gut aufgenommen wurde. Es erwartet uns zu Beginn von 2022 also gleich mal ein erstes Horror-Highlight.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Universal
Themen