OutCast - Episode 192: James-Bond-Parodien und die Zukunft von Bond

Kurz vor dem Release von «No Time To Die» bespricht die OutCast-Crew zum einen unterschiedlichste Parodien von James Bond und zum anderen, wie's mit der Figur weitergehen soll.

© New Line Productions, Inc. All Rights Reserved.

Jedes grosse Phänomen in der Popkultur kommt um Parodien nicht herum, schon gar nicht James Bond. Dafür haben wir aber die übliche Bond-Crew ausgetauscht. Petra, Nicolas und Podcast-Debütantin Diana besprechen ihre Lieblingsparodien des britischen Spions.

Ausserdem geht's um die Zukunft der Figur, denn No Time To Die wird Daniel Craigs letzter Bond sein. Wer soll Bond spielen? Wie funktioniert Bond mitten im Umbruch Hollywoods, in dem wir uns befinden? Und wie geht's weiter mit Bond-Girls? Diese und diverse weitere Fragen diskutieren wir in dieser Folge.

In der Diskussion erwähnte Filme: Austin Powers, Johnny English, Le Magnifique, Top Secret, Bonditis, OSS 117, From Beijing With Love, Kingsman, Spy, Can You Ever Forgive Me?

Thema nächste Woche: ZFF 2021
Nicolas' Ketchup für Folge ???: The Goonies!

OutCast - Episode 192 hören:

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen

Kommentare Total: 1

chr

Gute Folge, mal etwas anderes mit anderen Stimmen.

Apropos "James Bond mit Bond-Boys". Die Netflix-Anime-Serie Q-Force ist genau das. Ein schwuler Agent :-)

Kommentar schreiben