Marvels «What if...?» - so ist die fünfte Folge

Was wäre wenn... Bruce Banner statt einer Welt voller Superhelden eine solche mit Zombies vorfinden würde? Superhelden-Zombies, um genau zu sein. Mit ein paar Überlebenden nimmt er den Kampf auf.

Vor dem Fiasko... © Disney+

Um was geht's?

Er ist der Watcher (Stimme von Jeffrey Wright), er schaut, beobachtet, wird aber niemals eingreifen. So berichtet dieses Wesen heute von einer Geschichte, die durch eine kleine Änderung der Ereignisse doch so grosse Unterschiede zu den Ereignissen aufweist, wie wir sie kennen.

Doctor Bruce Banner landet nach seinem Abenteuer als Hulk wieder auf der Erde. «Thanos is coming», sind seine erste Worte, die aber niemand zu hören vermag. Überhaupt, die Stadt scheint ausgestorben und menschenleer. Als die ersten Schergen von Thanos auftauchen, öffnen sich Portale und die Eindringlinge werden bekämpft und... gefressen? Richtig, Iron Man und Kollegen sind nicht mehr die grossen Helden, wie wir sie kennen, sondern durch eine Mutation (fragt mal Hank Pym...) zu Zombies mutiert! Mihilfe des Zaubermantels von Doctor Strange gelingt unserem Bruce erstmal die Flucht, auf der er weitere Überlebende (Spider-Man, Bucky, Hope Van Dyne) findet. Gemeinsam wollen sie diese Zombie-Apokalypse bekämpfen und machen sich auf die Suche nach einem Gegenmittel. Dabei stellen sich ihnen diverse Zombie-Avengers in den Weg. Vor allem derjenige am vermeintlichen Rettungsort durchläuft eine tragische Entwicklung seines Charakters.

Äh, Cap? Alles okay?
Äh, Cap? Alles okay? © Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Zombies! Avengers! Das ist ja mal eine interessante Sache! In einer Welt, in der ein Virus die Bevölkerung in Untote verwandelt und man sich nicht mal mehr auf die strahlenden Helden verlassen kann, ist das Überleben nicht ganz einfach. Die fünfte Episode von What If...? nimmt sich mit Schmackes dieser Ausgangslage an und lässt bekannte Helden als (nicht immer) schlurfende Monster auftreten. Dabei platzen Köpfe, Körper werden zerrissen und wir fühlen uns bald mitten in einem Horrorfilm. Zum Glück ist da noch ein spezieller Kopf (Futurama lässt grüssen), der mit seinen Zombiewitzen die gruselige Grundstimmung immer wieder auflockert. Auch wenn's ihm selber doch eher zum Schreien ist.

Wandavisionär!
Wandavisionär! © Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Wiederum bringt uns What If...? eine interessante und mit allerlei bekannten Figuren vollgepackte Episode, die viel zu schnell vorüber ist. Knapp 28 Minuten lang dürfen wir Peter Parker, Bucky Barnes, Bruce Banner und Kollegen zuschauen, wie sie sich aus der Zombie-Umklammerung lösen, auf gnadenlose brutale Gegner treffen und eine Welt retten müssen, die eigentlich schon so gut wie verloren ist. Die letzten Sekunden der Folge lassen darüber keinen Zweifel aufkommen.

Fazit der fünften Episode

Gerne mehr von den Marvel-Zombies, die sich in der aktuellen Folge von What If...? breit machen. Glücklicherweise versuchen die Macher neben dem Untoten-Abmurksen auch noch eine anständige Story zu erzählen, die in die kurze Laufzeit der Episode passt. Das macht Spass, ist gruselig und beweist einmal mehr, dass diese Serie das Potenzial hat, etwas vom Besten zu werden, was Marvel auf den Bildschirm bringt.

What If...? wird exklusiv ab 11. August 2021 im wöchentlichen Rhythmus auf Disney+ gezeigt.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Disney+
Themen