«James Bond - No Time to Die» feiert seine Schweizer Premiere am Zurich Film Festival

Das Filmfestival an der Limmat hat einen echten Coup gelandet: Daniel Craigs fünfter und letzter Auftritt als 007 wird am gleichen Tag wie die Weltpremiere in London auch am ZFF gezeigt.

«No Time to Die» © Universal Pictures International Switzerland

Wie wir berichteten, hat Universal vor ein paar Monaten den Kinostart des James-Bond-Filmes No Time to Die auf den 30. September 2021 gelegt - und damit mitten in die 17. Ausgabe des Zurich Film Festivals, welches vom 23. September bis zum 3. Oktober wieder viele grosse Säle in Zürich belegen wird. Doch anstatt sich darüber zu nerven, haben die Verantwortlichen aus der Not eine Tugend gemacht - und den Bond-Film nun einfach ins Line-up aufgenommen.

Wie das Festival und der Schweizer Verleiher Universal Pictures verkündeten, wird No Time to Die am 28. September seine Schweizer Premiere im neuen Kongresshaus Zürich feiern. Damit findet dieser Event am gleichen Tag wie die Weltpremiere in London statt - laut Christian Jungen, dem künstlerischen Leiter des ZFFs, wird die Vorstellung in Zürich nur wenige Minuten nach dem Start der Royal Premiere in London beginnen.

«Wir freuen uns sehr, dass wir unserem Publikum als einem der ersten der Welt das neue Bond-Abenteuer zeigen können», so Jungen in einer Medienmitteilung. «Wir haben monatelang für diese Premiere gekämpft und jedes kleinste Detail mit dem Filmverleih Universal verhandelt. Noch nie war James Bond in der offiziellen Selektion eines Filmfestivals. Dass dem ZFF dieser Coup gelungen ist, freut mich auch deshalb, weil wir damit ein starkes Zeichen fürs Kino setzen. Denn auf keinen Film wartet die Branche so sehnlichst wie auf diesen.»

Emin Soysaler, Managing Director des Filmverleihs Universal: «Das ZFF bringt Jahr für Jahr den Glamour Hollywoods nach Zürich und ist ein Fest für alle Filmliebhaber. In kaum einem anderen Land steht die James-Bond-Reihe mehr für grosses Kino als hierzulande, und traditionell gehört die Schweiz damit zu den wichtigsten Märkten weltweit für die 007-Abenteuer. Pandemiebedingt musste der Kinostart aufgeschoben werden, und nun freuen wir uns umso mehr, No Time to Die dem Schweizer Publikum im Rahmen des diesjährigen Zurich Film Festival präsentieren zu dürfen. Das Warten hat sich gelohnt: Bond is back!»

Neben der Schweizer Premiere am Dienstag, 28. September, um 21 Uhr finden innerhalb des Festivals noch zwei weitere Vorstellungen statt - beide am Samstag, 2. Oktober und dies erneut im Kongresshaus. Mit seinen über 1'200 Plätzen wird es sich dabei um die grössten Bond-Screenings schweizweit handeln.

James Bond - No Time to Die kommt dann am 30. September in die regulären Kinos.

© Universal Pictures

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
ZFF.com
Thema