Erste Bilder zu Netflix' «Cowboy Bebop»

3, 2, 1, Let's Jam: Netflix präsentiert erste Bilder von John Cho als Spike Spiegel in der Live-Action-Adaption der legendären Anime-Serie «Cowboy Bebop», die im November erscheint.

© Netflix

Die letzte Live-Animation von Netflix ging bekanntlich gröber in die Hose: Death Note war trotz guten Darstellern wie Willem Dafoe und LaKeith Stanfield extrem schwach. Nun wagen sie mit Cowboy Bebop einen neuen Versuch. Dazu gibts nun erste Bilder.

Cowboy Bebop handelt von Spike Spiegel, der mit seiner Crew von Kopfgeldjägern durchs All fliegt und Aufträge erledigt. Netflix adaptiert hier eine der legendären Anime-Serien der 90er-Jahre. Wir dürfen also auf den 19. November 2021 gespannt sein, wenn die Serie erscheint.

Wie und ob sie das grossartige Opening von Yoko Kanno und den Seatbelts adaptieren, werden wir ebenfalls sehen. Kanno ist auf jeden Fall wieder als Komponistin mit an Bord. Den Original-Anime von 1998 gibt's weder auf Netflix noch auf anderem legalen Weg leider nicht zu streamen in der Schweiz.

© Netflix
© Netflix
© Netflix
© Netflix
© Netflix
© Netflix
© Netflix
© Netflix

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Netflix
Thema