Vor dem Start von «Black Widow»: Die MCU-Rangliste mit allen Filmen der Phasen 1-3, Teil zwei

Hier sind sie: Die besten elf Filme laut der OutNow-Redaktion. Haben sich die Avengers zuoberst aufs Podest gesetzt, oder haben die Guardians of the Galaxy triumphiert? Hier erfahrt ihr es.

«The Avengers» © Marvel Studios

11. Thor

Denkwürdigste Szene: Man sieht dem Film sein Budget selten an, aber eigentlich ist es ganz angenehm, wie klein der erste Solofilm vom Donnergott ist. Die ikonische Dinerszene zeigt, wie einfach man eine unterhaltsame Culture-Clash-Komödie inszenieren kann. Trotz zahlreicher Belehrungen bleibt Thor auch in den späteren Filmen seinem Verhalten treu. Ein wenig Verständnis hat schliesslich jeder für den Asen. [Sven Martens]

10. Iron Man 3

Denkwürdigste Szene: Es ist die vielleicht witzigste und zugleich kontroverseste Szene des MCU, als Tony Stark der wahren Identität des von Ben Kingsley verkörperten Bösewichtes «The Mandarin» auf die Schliche kommt. Der gescheiterte Schauspieler Trevor Slattery sorgt mit seinem dusseligen Verhalten und seinem ausgeprägten Akzent für Lachsalven. Da bekommt man gleich Lust, eines seiner Stücke auf der Laienbühne von Croyden anzusehen. [Marco Albini]

9. Captain America: The Winter Soldier

Denkwürdigste Szene: Liftfahrten mit unangenehmem Schweigen? Kennen wir. Steve Rogers wären diese bestimmt auch lieber, als auf beengtem Raum mit zehn heimlichen Hydra-Agenten konfrontiert zu werden, die ihm ans Lebendige wollen. Die kurze, atemberaubende Nahkampfszene zeigt, dass niemandem bei S.H.I.E.L.D. zu trauen ist, und raubt uns spätestens mit Caps todesmutigem Sprung aus dem Fenster den Atem. [Petra Schrackmann]

8. Captain America: Civil War

Denkwürdigste Szene: Da sind wir nun. Auf einem leeren Flughafen. Auf der einen Seite steht Captain America und ihm gegenüber Iron Man. Zwei Helden mit unterschiedlichen Ansichten, wie das aktuelle Problem gelöst werden soll. Es läuft auf ein gigantisches Duell hin, ein Kampf, der das Universum erschüttern wird. Doch Tony Stark mag nicht plaudern und drohen, er hat sich Verstärkung geholt. Einen jungen Mann aus New York, der hier mit Akrobatik, Spinnenfäden und Geplapper zum ersten Mal auftritt: Spider-Man! [Dani Maurer]

7. Spider-Man: Far From Home

Denkwürdigste Szene: Selbst mit dem Wissen, dass Mysterio seine Finger im Spiel hat, zieht Spider-Mans Albtraumsequenz einen unmittelbar in den Bann. Als könnte man direkt in Peter Parkers Kopf sehen, vermischen sich seine Trauer, Versagensängste und Schuldgefühle zu einem surrealen Bilderchaos aus Erinnerungsfetzen, Spidey-Kopien und einem Iron-Man-Zombie. Eine phänomenal gemachte «mind fuck»-Sequenz, die richtig reinhaut. [Petra Schrackmann]

6. Thor: Ragnarok

Denkwürdigste Szene: Taika Waititi hat Thor mit Ragnarok komplett umgekrempelt. Seine chaotische Energie beweist er mehrmals, indem er zwei Superhelden auf dem Bett sitzend über ihre Gefühle reden lässt, sich selbst als Korg zur Witzmaschine macht oder Matt Damon als Loki in einem Asgard-Theater inszeniert. Eine tolle Kombination spielt er dabei mit Jeff Goldblum, der den Grandmaster spielt - oder eben Jeff Goldblum in einer lustigen Verkleidung. [Nicolas Nater]

5. Iron Man

Denkwürdigste Szene: Unser Held ist in Afghanistan unterwegs, um seine neueste Kreation an den Mann zu bringen: das Jericho-Raketensystem. Auf Knopfdruck äschern die Geschosse einen Teil vom Gebirge ein und die Druckwelle weht den beeindruckten Generälen die Mützen weg. Tod von oben - natürlich nur für die bösen Jungs. Die eindrucksvolle Präsentation trägt viel zur folgenden Charakterentwicklung von Tony Stark bei. [Sven Martens]

4. Avengers: Infinity War

Denkwürdigste Szene: Wir sind in der Schlacht von Wakanda. Thanos und seine Schergen sind in der Überzahl, eine unglaubliche Masse von Viechern, denen unsere Helden kaum Herr werden können. Im Gegenteil, die Eindringlinge gewinnen die Überhand! Cap, Black Panther und Kollegen werden erdrückt! Da erhellt ein gigantischer Lichtstrahl die Szenerie und der «Stormbreaker» fräst durch die Gegner wie durch heisse Butter. Auftritt Thor! Mit Groot an seiner Seite und Rocket Raccoon auf den Schultern. Die Hoffnung lebt! [Dani Maurer]

3. Guardians of the Galaxy

Denkwürdigste Szene: James Gunns Film ist ein sehr lustiger, dabei beginnt er tieftraurig mit dem Tod einer Mutter. Doch indem Gunn Chris Pratt zu Redbones «Come and get your love» abtanzen lässt, holt er die Zuschauer aus dem emotionalen Loch und setzt mit der Szene gleich den Ton für den ganzen schrägen Film. Die Sequenz ist so toll, dass sie in Avengers: Endgame mit veränderter Sichtweise nochmals gezeigt wurde. [Christoph Schelb]

2. The Avengers

Denkwürdigste Szene: Es steht ausser Frage: Die beste, ikonischste Szene ist der Hero-Shot vor der Grand Central Station. Doch diesen haben wir schon hundertmal gesehen. Deswegen zelebrieren wir hier den ersten Konflikt zwischen Cap, Thor und Iron Man, das die Dynamik und den Humor des ganzen MCUs prima zusammenfasst. «Doth mother know you weareth her drapes?» [Nicolas Nater]

1. Avengers: Endgame

Denkwürdigste Szene: Es gäbe so viele grossartige Szenen im dreistündigen Finale der Avengers. Die beste Sequenz und vielleicht eine der kreativsten Ideen des Films ist der Auftritt von «Fat Thor». Wie sich der einst eitle Donnergott hat gehen lassen, schockiert Rocket und Hulk, ist aber zum Schiessen komisch. Nur der ebenso witzige Korg geniesst das WG-Leben inklusive Zocken und Biertrinken mit dem Wrack aus Asgard. [Yannick Suter]

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen