Neue Schweizer Kinostartdaten für «Godzilla vs. Kong» und weitere Warner-Filme

Die Kinobetreiber von Deutschland gehen davon aus, dass sie am 1. Juli wieder aufmachen dürfen. Dieses Statement hat auch Auswirkungen auf die Filmstarts hier in der Schweiz.

«Godzilla vs. Kong» © 2021 Legendary and Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved TM & © Toho Co., Ltd.

In der Schweiz sind wir in der glücklichen Lage, dass wir Filme wie Drunk, Raya and the Last Dragon und Promising Young Woman nun endlich auf der grossen Leinwand erleben können. In Deutschland sieht die Lage jedoch etwas anders aus. Zwar sind in wenigen Bundesländern Kinobesuche wieder möglich, doch mehrheitlich sind die Lichtspielhäuser im grossen Kanton immer noch geschlossen.

Dies macht die Veröffentlichung von grossen Blockbustern weiterhin schwierig, da diese idealerweise in möglichst vielen Kinos gleichzeitig anlaufen sollten. Die deutschen Kinobetreiber haben nun jedoch den 1. Juli 2021 als grosser Wiedereröffnungstag ausgerufen. Dies bekommen wir auch in der Schweiz zu spüren.

Denn die Kinostarts in der Deutschschweiz sind bei den grossen Blockbustern oft an jene von Deutschland geknüpft. Aus diesem Grund ist es nun auch in der Schweiz zu weiteren Verschiebungen gekommen. Alleine Warner Bros. hat gleich die Startdaten von fünf Filmen angepasst.

Die Kinostart-Updates von Warner Bros. Schweiz

- Godzilla vs. Kong: 1. Juli 2021 (vorher: 17. Juni)

- Judas and the Black Messiah: 1. Juli 2021 (vorher: 24. Juni)

- Those Who Wish Me Dead: 8. Juli 2021 (vorher: kein Datum)

- Generation Beziehungsunfähig: 29. Juli 2021 (vorher: 1. Juli)

- Tom & Jerry: 12. August 2021 (vorher: 17. Juni)

«Judas and the Black Messiah»
«Judas and the Black Messiah» © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Sollte sich das alles so bewahrheiten, dann wird der 1. Juli ein wahres Fest für Menschen, die gerne mehrmals an einem Wochenende ins Kino gehen. Stand jetzt sollen nämlich alle diese Filme Anfang Juli in den Deutschschweizer Kinos starten.

Deutschschweizer Kinostart: 1. Juli 2021

- The Conjuring: The Devil Made Me Do It: dritter Teil der Horror-Reihe

- The Croods: A New Age: Animationsfilmfortsetzung

- Fabian oder Der Gang vor die Hunde: Bestselleradaption mit Tom Schilling

- Godzilla vs. Kong: Der Titel sagt schon alles

- Ich bin dein Mensch: Romantische Komödie mit Maren Eggert und Dan Stevens

- Judas and the Black Messiah: Oscargekröntes Thriller-Drama

- Monster Hunter: Videospielverfilmung mit Milla Jovovich

- Peter Rabbit 2: Familienfilmfortsetzung mit dem beliebten Hasen

- 100% Wolf: Animationsfilm über einen jungen Werwolf

«Peter Rabbit 2»
«Peter Rabbit 2» © Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Mal abwarten, ob es wirklich dabei bleibt oder vielleicht doch noch Filme verschoben werden. Die Konkurrenz wird in den Folgewochen jedoch mit Filmen wie Black Widow, Fast & Furious 9, Space Jam: A New Legacy, Snake Eyes: G.I. Joe Origins, Wrath of Man und Old nicht gerade kleiner. Es scheint damit zu passieren, was viele Kinos und Verleiher in den letzten Wochen befürchtet haben: Es gibt ein riesiges Gedränge.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen