Die Oscar-Nacht 2021 auf OutNow

Auch in diesem Jahr bleiben wir wach und halten euch bei den Oscars auf dem Laufenden. Die grosse Show beginnt offiziell um 2 Uhr morgens. Unseren Senf dazu gibt es hier im Beitrag und auf Twitter.

Der grosse Favorit: «Nomadland» © Searchlight Pictures

Mit der 93. Verleihung der Goldmännchen geht in dieser Nacht die längste Oscar-Saison aller Zeiten zu Ende. Wegen der Pandemie musste die grosse Oscar-Show um zwei Monate nach hinten verschoben werden und es konnten sich auch Filme qualifizieren, die in den ersten Monaten von 2021 herausgebracht wurden. Diese Verlängerung konnte jedoch nur Judas and the Black Messiah nutzen. Die anderen Filme wurden bereits alle 2020 lanciert.

Als Favorit geht Chloé Zhaos Roadmovie Nomadland ins Rennen. Der Film hat bisher alle wichtigen Preise gewonnen und dürfte auch bei den Oscars den Hauptpreis abräumen. Am spannendsten wird es in der Kategore für die Beste Hauptdarstellerin. Frances McDormand, Viola Davis, Andra Day, Carey Mulligan und Vanessa Kirby haben alle Siegeschancen. Ansonsten scheinen viele Kategorien bereits klar.

Auch 2021 stellen wir euch einen Tippschein zur Verfügung, den ihr zuhause ausfüllen und dann am Ende der Nacht überprüfen könnt, wie gut ihr abgeschnitten habt. Den Tippschein gibt es hier.

Alle Nominationen könnt ihr nochmals hier nachlesen.

Die Oscar-Show beginnt um 2 Uhr morgens und dürfte dann drei Stunden später Geschichte sein. Übertragen wird auf SRFzwei, ORF1 und PRO7. Wir halten euch im Live-Ticker auf OutNow und auf unserem Twitter-Account auf dem Laufenden.

So tippt der Redaktionsleiter:

Bester Film: Nomadland
Beste Regie: Chloé Zhao - Nomadland
Beste Hauptdarstellerin: Carey Mulligan - Promising Young Woman
Bester Hauptdarsteller Chadwick Boseman - Ma Rainey's Black Bottom
Beste Nebendarstellerin: Youn Yuh-jung - Minari
Bester Nebendarsteller: Daniel Kaluyya - Judas and the Black Messiah
Bestes adaptiertes Drehbuch: The Father
Bestes Originaldrehbuch: Promising Young Woman
Bester Animationsfilm: Soul
Bester Internationaler Film: Drunk
Bester Dokumentarfilm: My Octopus Teacher
Beste Kameraarbeit: Nomadland
Bestes Kostümdesign: Ma Rainey's Black Bottom
Bester Schnitt: Sound of Metal
Bestes Make-Up & Hairstyling: Ma Rainey's Black Bottom
Beste Filmmusik: Soul
Bester Filmsong: Io Si - The Life Ahead
Beste Ausstattung: Mank
Bester Ton: Sound of Metal
Beste visuelle Effekte: Tenet
Bester Dokumentarkurzfilm: A Concerto is a Conversation
Bester Animationskurzfilm: If anything happens i Love You
Bester Live-Action-Kurzfilm: Feeling Through

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow