Der nackte Horror in Brugg: Filmfestival «Brugggore» findet statt

Am 22. April 2021 gehen nicht nur die meisten Schweizer Kinos wieder auf, sondern an diesem Tag startet im Kino Excelsior in Brugg auch die erste Ausgabe des Horrorfilmfestivals «Brugggore».

Wird für Albträume sorgen: «Gutted Millennials»-Beitrag «Martyrs» © Frenetic

Vom 22. bis 24. April 2021 findet in Brugg zum ersten Mal das Brugggore Horror Movie Festival statt. Das Programm wartet mit Filmen aus drei Kategorien auf - handverlesen wurden sie alle von wahren Horror-Maniacs. Die Kategorien heissen «Fresh from the Grinder» (brandaktuelle Horror- und Festivalfilme wie Cyst und Benny Loves You), «Gutted Millennials» (eine Retrospektive über das Extrem-Kino des neuen Jahrtausends mit unter anderem Martyrs und À l'intérieur) und «Rotten Meat» (Perlen aus den Achtzigern wie das Maniac-Original). Das ganze Programm gibt es auf der Website des Festivals.

Wer die Filme im Kino Excelsior in Brugg sehen möchte, benötigt einen Festivalpass. Diesen gibt es für 99 Franken auf der Website des Kinos und er berechtigt zum Einlass in alle Vorstellungen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen sind momentan nur noch wenige Pässe übrig. Spontane Horrorfans müssen sich nun also beeilen.

Christoph Reiser [chr]

Christoph arbeitet seit 2020 als Freelancer für OutNow. Er weiss, dass man Animationsfilme nicht hassen darf, dafür liebt er Sergio-Leone-Western. Der Besuch eines Filmfestivals ist zuoberst auf seiner Bucket-List, naja fast. Und er mag kein Popcorn im Kino, denn er steht auf Chips.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. facebook
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow