«Indiana Jones 5»: Ein alter Bekannter und eine spannende Neuverpflichtung

John Williams hat die Musik zu vier Indiana-Jones-Filmen geschrieben. Auch für den fünften Teil wird er wieder seinen Dirigentenstab schwingen. Freuen tun wir uns aber auch auf Phoebe Waller-Bridge.

Harrison Ford in «Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull» © Paramount

In diesem Sommer sollen die Dreharbeiten zum fünften Indiana-Jones-Abenteuer beginnen. Harrison Ford wird somit mit 79 Jahren nochmals die Peitsche schwingen. Regie führt James Mangold (Logan, Le Mans '66). Nun wurde bestätigt, wer die weibliche Hauptrolle in dem Film spielen wird.

Es ist dies Phoebe Waller-Bridge, welche in den letzten Jahren vor allem mit der TV-Serie Fleabag auf sich aufmerksam gemacht hat. Die Serie gibt es momentan im Free-TV auf dem Sender ARD One sowie zum Streamen auf Amazon Prime Video. Ein wenig Blockbuster-Erfahrung bringt die britische Schauspielerin und Autorin mit. So schrieb sie beim Drehbuch zum kommenden James-Bond-Film No Time to Die mit und sprach in Solo: A Star Wars Story den Roboter L3-37.

Für die Postproduktionszeit hat die Indiana-Jones-Crew ebenfalls bereits eine wichtige Stelle besetzen können. So wird der legendäre Komponist John Williams auch zum fünften Teil der Reihe die Musik beisteuern.

Indiana Jones 5 soll am 28. Juli 2022 in die Schweizer Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
slashfilm
Themen