Neuer Trailer zum wilden Animationsfilm «The Mitchells vs. The Machines» (ehemals: «Connected»)

Ursprünglich hätte der Animationsfilmspass der Macher von «Spider-Man: Into the Spider-Verse» und «The Lego Movie» ins Kino kommen sollen. Nun erscheint er Ende April direkt auf Netflix.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

In The Mitchells vs. The Machines (dt. Titel: «Die Mitchells gegen die Maschinen») geht es um eine Durchschnittsfamilie, die plötzlich die Welt vor einer Roboter-Apokalypse retten muss. Alles beginnt damit, dass die kreative Aussenseiterin Katie Mitchell an der Filmhochschule ihrer Träume angenommen wird und es kaum erwarten kann, auszuziehen und dort auf Gleichgesinnte zu treffen. Doch ihr naturverbundener Vater Rick durchkreuzt ihre Pläne, denn er besteht darauf, dass die gesamte Familie sie auf dem Weg zum College begleitet, um noch einmal Zeit miteinander zu verbringen. Gerade als es scheint, der Roadtrip könnte nicht noch schlimmer werden, findet sich die Familie plötzlich inmitten eines Roboter-Aufstands wieder, bei dem unter anderem Smartphones, Staubsauger-Roboter und Spielzeug Jagd auf Menschen machen. Jetzt liegt es an den Mitchells - darunter die optimistische Mutter Linda, der schräge kleine Bruder Aaron, Mops Monchi und zwei freundliche, aber einfach gestrickte Roboter - die Welt zu retten.

The Mitchells vs. The Machines, der vor einem halben Jahr noch unter dem Titel «Connected» bekannt war und einen Schweizer Kinostart hatte, wird am 30. April 2021 direkt auf Netflix veröffentlicht.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Netflix
Themen