Godzilla und King Kong geben der ganzen Kinobranche Hoffnung

Auch für viele Kinos wird es ein Leben nach Corona geben. Dies beweisen die über 120 Millionen Dollar, welche der Blockbuster «Godzilla vs. Kong» weltweit an seinem ersten Wochenende eingespielt hat.

«Godzilla vs. Kong» © 2021 Legendary and Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved TM & © Toho Co., Ltd.

«Hach, die Leute haben sich doch jetzt an Netflix gewöhnt und werden deshalb wohl kaum zurück in die Kinos wollen.» Ein leider oft gehörter Satz in den letzten Monaten, dem man fast nur mit viel Optimismus entgegentreten konnte. Doch nun bekommen die «Verteidiger des Kinos» ein paar aufmunternde Zahlen zur Unterstützung.

Am vergangenen Wochenende wurde in vielen Regionen der Blockbuster Godzilla vs. Kong lanciert. Das Gipfeltreffen der beiden Megamonster hat dabei mächtig eingeschlagen. Weltweit hat der Film an seinen ersten Tagen 121.8 Millionen Dollar eingespielt - und das noch ohne die USA, wo der Film erst am kommenden Wochenende anlaufen wird.

Der Grossteil der Einnahmen kommt dabei aus China, wo der Actionfilm 70.3 Millionen Dollar erwirtschaftet hat. Zun Vergleich: Die Vorgänger Kong: Skull Island und Godzilla: King of the Monsters haben zu Beginn ihrer Box-Office-Karriere ähnlich viel Geld eingespielt. In Australien und Russland hat Godzilla vs. Kong schon jetzt sogar mehr eingenommen als Godzilla: King of the Monsters insgesamt.

Mit solchen Zahlen verwundert es auch nicht, dass Godzilla vs. Kong der beste Start seit Ausbruch der Coronapandemie gelungen ist. Die fast 122 Millionen Dollar sind mehr als doppelt so viel wie die 53 Millionen Dollar, die der vorherige Rekordhalter Tenet an seinem ersten Wochenende eingespielt hat.

Es wird also definitiv für viele Kinos ein Leben nach Corona geben. Die Leute wollen zurück ins Kino. Denn sind wir ehrlich: Einen Blockbuster wir Godzilla vs. Kong muss man einfach auf einer grossen Leinwand sehen - und nicht zuhause und schon gar nicht auf dem Telifon.

Wann Godzilla vs. Kong in der Schweiz anlaufen wird, ist aufgrund der momentan noch geschlossenen Kinos nicht bekannt.

© 2021 Legendary and Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved TM & © Toho Co., Ltd.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Box Office Mojo
Themen