«Obi-Wan Kenobi»: Das ist der Cast der kommenden «Star Wars»-Serie auf Disney+

Dass Ewan McGregor und Hayden Christensen sich in der Serie nochmals gegenübertreten werden, ist schon länger bekannt. Nun hat Lucasfilm noch weitere Schauspieler*innen für die Serie bestätigt.

Die Dreharbeiten zur Serie um Jedimeister Obi-Wan Kenobi sollen in Kürze beginnen. Nun hat Lucasfilm endlich den Haupt-Cast enthüllt. Neben Star Ewan McGregor und Darth-Vader-Rückkehrer Hayden Christensen sind auch Moses Ingram, Joel Edgerton, Bonnie Piesse, Kumail Nanjiani, Indira Varma, Rupert Friend, O'Shea Jackson Jr., Sung Kang, Simone Kessell und Benny Safdie Teil des Casts.

Für Star-Wars-Fans sticht dabei besonders die Verpflichtung von Joel Edgerton heraus. Heute kennt man das Gesicht des Australiers aus vielen bekannten Filmen wie The Great Gatsby oder Red Sparrow. Was jedoch nicht viele wissen: Edgerton hat bereits Star-Wars-Erfahrung. So spielte er in Star Wars: Episode II - Attack of the Clones und Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith die Rolle des jungen Owen Lars. Die Figur dürfte dabei vielen eher als «Onkel Owen» bekannt sein, welche in Episode IV einen gewissen Luke Skywalker aufzog. Am Ende von Episode III ist deshalb auch zu sehen, wie Obi-Wan (Ewan McGregor) nach dem Tod von Padmé (Natalie Portman) den kleinen Luke an Owen (Joel Edgerton) und an dessen Frau Beru (Bonnie Piesse) übergibt. Die Involvierung von Edgerton und auch von Piesse in der kommenden Serie könnte also bedeuten, dass vielleicht ein junger Luke Skywalker auftreten wird.

Weitere prominente Namen im Cast sind Moses Ingram (bekannt aus The Queen's Gambit), Kumail Nanjiani (Stuber), Rupert Friend (Hitman: Agent 47), O'Shea Jackson jr. (Straight Outta Compton) und Sung Kang, der in der Fast & Furious-Reihe die Figur des Han spielt, die im kommenden neunten Teil der Franchise zurückkehren wird.

Die Obi-Wan-Serie soll vorerst aus sechs Episoden bestehen. Ob noch weitere hinzukommen werden, ist nicht bekannt. Mit einem baldigen Drehstart dürften wir die ersten Folgen wohl im Jahr 2022 zu sehen bekommen. Die Serie wird exklusiv auf Disney+ laufen. Neben diesem Serienprojekt arbeiten Disney und Lucasfilm auch noch an vielen weiteren Star-Wars-Projekten.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Twitter
Themen