Kriegt «National Treasure» einen dritten Film und eine TV-Serie?

Einst jagte Nicolas Cage über die Leinwände und suchte nach Schätzen und Geheimnissen in der amerikanischen Geschichte. Nun kommt wieder Bewegung in die Filmreihe. Aber ist Cage jetzt noch dabei?

Der Originaltrailer von damals... Lang ist's her!

© Touchstone Pictures

2004 machte sich Nicolas Cage auf, die Unabhängigkeitserklärung zu stehlen, um damit den grössten Schatz aller Zeiten zu finden. Unterstützt wurde er in National Treasure von Justin Bartha, Diane Kruger und Jon Voight. Da die grosse Schatzjagd weltweit über 350 Millionen Dollar einspielte, musste bald ein Sequel her. Drei Jahre später tauchte Cage in National Treasure: The Book of Secrets wieder auf, um dieses Mal die Familienehre zu retten, die sich, wir wissen es natürlich, einmal quer durch die amerikanische Geschichte zieht.

Danach war Ende Gelände für Nicolas Cage und seinen Benjamin Franklin Gates. Obwohl auch das Sequel weit über 400 Millionen Dollar einspielte, kam ein dritter Teil der Reihe nicht mehr in Produktion. Die Stars waren wohl inzwischen zu teuer, eine geeignete Story wurde nicht gefunden und irgendwann hat man dann den Schatzsucher «begraben».

Nun kommt wieder Bewegung in die Filmreihe, denn Disney will eine TV-Serie zum Thema auf dem hauseigenen Streamingkanal lancieren. Das hört sich ja schonmal nicht schlecht an, wird jedoch sofort mit einem (kleinen) Dämpfer abgewürgt: Nicolas Cage soll nämlich in der Serie nicht auftauchen! Der Fokus wird hier auf eine junge Frau gelegt, die auf den «Spuren von Benjamin Gates» wandelt und ihre eigene Familiengeschichte in Ordnung bringen muss.

Geplant sind aktuell zehn Folgen und der Produzent der Filmreihe (Jerry Bruckheimer) ist mit den Autoren von damals dran, die Story zum Laufen zu bringen und den Geist der Filme auf den kleineren Bildschirm zu bringen.

Für alle Fans der Filme (und von Mister Cage) gibt es trotzdem einen kleinen Funken Hoffnung. Wie es aussieht, ist Bruckheimer nämlich nicht nur mit der TV-Serie beschäftigt, sondern auch mit einem dritten Teil von National Treasure! Das wäre dann Nostalgie für die älteren Fans im Kino, während die nächste Generation via Streaming-Serie beglückt wird.

Damit können wir leben, oder?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Comicbook.com
Themen