Sky Schweiz bestätigt April-Start von «Zack Snyder's Justice League»

Während sich fast die ganze Welt an diesem Wochenende die verlängerte Fassung des Superheldenfilmes ansieht, muss man in der Schweiz nochmals zwei Wochen warten, bis es ihn dann On-Demand gibt.

«Justice League» © 2021 WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved. HBO Max™ is used under license

Was wir gestern schon wussten, wurde nun endlich offiziell bestätigt: Zack Snyder's Justice League wird am 1. April bei Sky Show seine exklusive Schweizer Premiere feiern. Die vierstündige Neuversion des DC-Filmes mit Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman und Gal Gadot als Wonder Woman wird exklusiv mit dem Cinema Pass auf Sky Show verfügbar sein.

Was ist denn ein Cinema Pass?

Laut der Medienmitteilung ist der Cinema Pass «das neue Angebot für Filmfans auf Sky Show. Das Angebot besteht aus den neuesten Blockbustern, die nur kurze Zeit nach der Kinoveröffentlichung verfügbar sind und beinhaltet auch eine umfangreiche Bibliothek mit Filmhighlights.» Wie schnell die Blockbuster nach ihrem Kinostart auf Sky Show abrufbar sein werden, ist nicht bekannt.

Es scheint so, als würde Sky Schweiz in Zukunft sein Sky-Show-Angebot in «Film» und «Serien» aufteilen. Bisher gab es beides kombiniert im Sky-Show-Monatsabo für CHF 14.90. Ab April wird man das Filmangebot (darunter auch Zack Snyder's Justice League) mit dem «Cinema Pass» für CHF 9.90 pro Monat schauen können. Für die Serien braucht es einen «Entertainment Pass» für CHF 14.90 monatlich. Man kann den «Cinema Pass» und den «Entertainment Pass» aber auch für CHF 19.90 pro Monat kombinieren. Alle Abos sind monatlich kündbar.

Das würde also einen Preisaufschlag von 5 Franken gegenüber dem alten Film-und-Serien-Angebot von Sky Show bedeuten. Ob dieser Betrag durch die früher streambaren Kinofilme gerechtfertigt ist, muss jeder Kunde selbst entscheiden. Verwirrend ist jedoch die Aussage aus der Medienmitteilung, dass sich für bestehende Sky-Show-Kunden bezüglich des Preises und des Angebots nichts ändern wird. Bezahlen diese also weiterhin nur CHF 14.90 und kriegen einfach die neusten Blockbuster nicht zu sehen? Wir haben bereits mit der Pressestelle diesbezüglich Kontakt aufgenommen, um Klarheit in die Sache zu bringen.

Wie dem auch sei: Wer Zack Snyder's Justice League ab dem 1. April auf Sky Show sehen möchte, muss sich entweder einen Cinema Pass für CHF 9.90 monatlich holen, oder schaut sich den Film innerhalb eines siebentägigen Probe-Abos an.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Sky Switzerland
Themen

Kommentare Total: 3

jaydo

Leider strahlt Sky nur in Stereo aus und auch kein UHD. Dann sind 19.90 für beides zu teuer

crs

Mal abwarten, wie schnell die Filme dann wirklich auf Sky Show angeboten werden. Sky betreibt ja auch noch den Sky Store, wo man pro Film bezahlt. Kann mir nicht vorstellen, dass die Filme zuerst beim 9.90-pro-Monat-Angebot (Sky Show) anstatt beim 7.50-pro-Film-Angebot (Sky Store) landen.

bachi86

CHF 9.90 für ein Film-Streaming Abo inkl. kurz-nach-Kinopremiere Veröffentlichungen? Für CHF 9.90 gibts ja nicht einmal Bier und Popcorn im Kino. Hätte jetzt gedacht dass es so eine Art VIP-Aufschlag für Kino-Releases auf Streaming Plattformen gibt. Da wird sich wohl manch einer den Kinobesuch zweimal überlegen.

Ich jedenfalls nicht. Kino hat bei mir deutlich den grösseren Stellenwert.

Kommentar schreiben