«Avatar» überholt wieder «Avengers: Endgame»

Nicht einmal zwei Jahre durfte sich Marvel über den Titel «Umsatzstärkster Film aller Zeiten» freuen. Aufgrund eines Rereleases von «Avatar» in China ist James Cameron nun wieder «King of the World».

«Avatar» © Twentieth Century Studios

Wenn die Studios während der Coronapandemie keine neuen grosen Filme lancieren, dann zeigen die Kinos halt einfach etwas ältere Produktionen. So geschehen unter anderem auch in der Schweiz, wo man im Juli mal wieder The Dark Knight und Inception auf der grossen Leinwand erleben konnte. In China, wo die Kinos jetzt wieder offen sind, läuft momentan aus dem gleichen Grund gerade Avatar - und dies äusserst erfolgreich.

So erfolgreich, dass sich der James-Cameron-Film die Box-Office-Krone von Avengers: Endgame zurückerobert hat. Im Sommer 2019 hat der vierte Avengers-Film mit 2.797 Millarden Dollar an den weltweiten Kinokassen einen neuen Rekord aufgestellt. Durch die Wiederveröffentlichung von Avatar in den Kinos von China ist der Na'vi-Blockbuster nun wieder vorbeigezogen und steht mit momentan 2.810 Milliarden Dollar wieder auf dem ersten Platz.

«Avengers: Endgame»
«Avengers: Endgame» © Marvel Studios

Die Marvel-Regisseure Joe und Anthony Russo nehmen das alles sportlich und gratulierten James Cameron, der nun wieder «King of the (Box Office) World» ist, mit einem Social-Media-Post, den ihr unterhalb dieser Meldung findet. Egal, ob Avengers: Endgame oder Avatar auf dem ersten Platz steht, die Gewinner sind in beiden Fällen Disney und Zoë Saldana. Das Maushaus, weil es beide Filme vertreibt, und Saldana, weil sie in beiden Filmen (als Gamora und Neytiri) mitgespielt hat.

Avatar 2 soll übrigens am 15. Dezember 2022 in die Schweizer Kinos kommen. Es folgen danach noch drei weitere Fortsetzungen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Box Office Mojo
Themen